26.12.2017, 20:27 Uhr

Weihnachtsgeschenk Sechsjährige kriegt ein Handy und ruft 19 Mal die Polizei an

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Eine Sechsjährige erhielt als Weihnachtsgeschenk ein Handy, das sie am ersten Weihnachtstag ausgiebig testete. Ganze 19 Mal hatten Beamten das Vergnügen, mit der Kleinen zu telefonieren.

SULZBACH/SAARLAND Ein Handy wünscht sich wohl jedes Kind zu Weihnachten ... so auch eine Sechsjährige aus dem Saarland, deren Wunsch dieses Jahr endlich in Erfüllung ging. 

Natürlich wurde das Handy gleich am ersten Weihnachtstag ausgiebig getestet. Leider jedoch zu Ungunsten der Polizei, die laut der Berliner Morgenpost ganze 19 Mal von der Kleinen angerufen wurde. Dabei hörten sie allerdings immer nur eine Kinderstimme und gingen von einem Notfall aus. 

Da Rückrufe erfolglos blieben, wurde der Inhaber der Nummer zurückverfolgt. Das war in diesem Fall die Mutter, die aufgefordert wurde, dem Kind die Funktionen eines Mobiltelefons zu erklären. 

Das Betätigen des Notrufs könne nämlich eine Strafanzeige nach sich ziehen, wenn kein Notruf vorliege, betonte die Polizei in ihrer Mitteilung.


0 Kommentare