22.11.2017, 09:53 Uhr

200 Exemplare gibt´s zu kaufen Mit Bildern von Jonny durch das Jahr 2018

(Foto: Christa Latta)(Foto: Christa Latta)

Schiffskater Pixie tritt seine Reise um die Welt 2018 an

BURGHAUSEN. Er hat es wieder getan. Nach dem ersten Kalender von 2017 legt der Burghauser Künstler Jonny Petry nun einen Kalender für das Jahr 2018 auf den Ladentisch.

Die Auflage von 200 Stück wird in der Burghauser Palette in den Grüben und auch in Altötting von der St. Antonius Buchhandlung am Kapellplatz verkauft.

Ein „Will-haben“ für alle Fans dieser ganz besonderen Zeichnungen und Bilder, noch dazu wird jeder Kalender von Jonny signiert.

Die zwölf opulenten Bilder des Kalenders sind Teil von Jonnys „Lebenswerk“, seinem Buch mit Bildern „im Kielwasser“ von Captain James Cook.

Sein ganzes Herzblut steckt Jonny in die Arbeit an die rund hundert Bilder: „Das Bilderbuch von Schiffskater Pixie´s Südseereise soll das Schönste werden, was ich je gemalt habe.“

Eine neue Auswahl seiner Schiffskater-Bilder hat Jonny Petry dieses Mal für seinen Kalender für 2018 zusammengestellt.

Auch alte Bekannte, wie sein Freund Willi oder der bereits verstorbene Weinhändler Hans Hartinger sind wieder „mit an Bord“.

Bis zur Erscheinung des kompletten Buches – spätestens 2028 zu James Cooks 300. Geburtstag – will Jonny die Wartezeit mit einem jährlichen Kalender verkürzen.

Exemplare seines neuen Kalenders will Jonny auch nach Australien schicken – dort gibt es die HM Bark Endeauvour Foundation, die das Schiff Endeavour von James Cook nachgebaut hat. Und auch die königliche Familie in Londons Buckingham Palast wird bald einen Jonny-Kalender ihr eigen nennen können.

Schließlich hat Jonny in seinen Bildern auch King George III. und dessen Gattin Charlotte verewigt – die Namenspatronen für die Kinder von Prinz William und seiner Kate. Darüber muss man sich im Palast doch freuen.


0 Kommentare