24.10.2017, 14:30 Uhr

104 Schulranzen wurden verschickt Rumänienhilfe Emmerting: Schulranzen-Sammelaktion

104 Schulranzen und diverse Schulmaterialien wurden gespendet. (Foto:Rumänienhilfe Emmerting)104 Schulranzen und diverse Schulmaterialien wurden gespendet. (Foto:Rumänienhilfe Emmerting)

Schulmaterialien für Kinder in Satu Mare in Rumänien

EMMERTING Die „Rumänienhilfe Emmerting“ sagt ein herzliches Dankeschön für die großartige Unterstützung und das Engagement bei der Schulranzen-Sammelaktion für Kinder in Rumänien. Der besondere Dank gilt den vielen privaten Spendern, den Schülern und Eltern der Hans-Stethaimer-Schule in Burghausen und der Grundschule Emmerting, Fotografie Reichelt und der Buchhandlung Naue.

Ihre Hilfe hat es ermöglicht, im September 104 Schulranzen und viele Pakete mit verschiedenen Schulmaterialien nach Satu Mare in Rumänien zu transportieren.

Satu Mare liegt von Emmerting rund 1000 Kilometer entfernt im Nordwesten Rumäniens, etwa 50 Kilometer nach der ungarisch-rumänischen Grenze. Dort arbeitet die Rumänienhilfe mit der Caritas Satu Mare zusammen, die die Verteilung der Hilfsgüter übernimmt.

Auch die Schulmaterialien wurden über die Caritas verteilt. Mitarbeiter der Caritas besuchten am ersten Schultag die verschiedenen Schulen und verteilten dann direkt vor Ort die Schulranzen an die Kinder, die keinen hatten. Die Hilfsgüter konnten so gezielt und unbürokratisch an die wirklich bedürftigen Familien weitergegeben werden.

Für diese Kinder dort sind diese Schulranzen vielleicht ein Puzzlesteinchen auf dem Weg in eine bessere Zukunft. Denn nur die Kinder, die zur Schule gehen, können die Hoffnung haben, der weitverbreiteten Armut zu entkommen.

Die Rumänienhilfe Emmerting will auch im kommenden Jahr diese Sammlung fortsetzen in der Hoffnung, dass sie weiterhin auf eine solch große Resonanz stößt wie bisher.


0 Kommentare