01.10.2020, 16:36 Uhr

Corona-bedingte Einschränkungen Vereinsschule des Landkreises wird auch 2020/21 erneut mit drei Veranstaltungen fortgesetzt

 Foto: LRA Straubing-Bogen Foto: LRA Straubing-Bogen

Nachdem die letzten Reihen von Vereinsschulungen des Landkreises Straubing-Bogen in den Winterhalbjahren 2018/19 und 2019/20 ein voller Erfolg waren, werden diese Vereinsschulungen auch im Herbst und Winter 2020/ 21 wieder durchgeführt. Allerdings gibt es auch hier corona-bedingte Einschränkungen.

Landkreis Straubing-Bogen. So musste schon im März dieses Jahres die Abschlussveranstaltung des vergangenen Winter-Halbjahres ausfallen. Und für die nun geplanten Veranstaltungen ist die Teilnehmerzahl auf 34 stark begrenzt, um die geltenden Abstands- und Hygieneregeln auch einhalten zu können. Interessierte sollten sich deshalb so schnell wie möglich (bis spätestens eine Woche vor der jeweiligen Veranstaltung) beim „Treffpunkt Ehrenamt“ per Mail an ehrenamt@landkreis-straubing-bogen.de oder unter der Telefonnummer 09421/ 973380 bei Gertraud Seifert melden. Unter diesen Kontaktdaten gibt es auch noch weitere Infos. Die Teilnehmerzahl ist pro Verein auf maximal zwei Anmeldungen beschränkt. Je nach Corona-Lage ist auch ein kurzfristiger Ausfall oder eine Veränderung der Teilnehmerzahl möglich.

„Das Interesse an diesen Veranstaltungen und die zahlreichen Teilnehmer waren mehr als erfreulich“, so Landrat Josef Laumer. „Auch in diesem Jahr wollen wir im Rahmen dieser Vereinsschulungen allen Ehrenamtlichen für ihr großartiges Engagement danken und sie auf diese Weise bestmöglich beraten und unterstützen. Gerade auch während der Corona-Pandemie haben die Ehrenamtlichen einen großartigen Einsatz geleistet.“ Der Landrat betont aber auch: „Die Sicherheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer steht in diesen Zeiten im Mittelpunkt. Wir werden unsere Planungen jederzeit an die Corona-Situation anpassen und kein Risiko eingehen.“

Drei Termine stehen in den nächsten Monaten an, alle Veranstaltungen beginnen jeweils um 19 Uhr im Großen Sitzungssaal des Landratsamtes Straubing-Bogen. Die Reihe beginnt bereits am Mittwoch, 21. Oktober, mit „Versicherung im Ehrenamt“. Diese Veranstaltung findet statt in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Versicherungskammer. Abteilungsleiter des Direktvertriebs für Kommunen, Dr. Herbert Hofmann, wird über die wichtigen Fragen aufklären, wer bei einem Schadensfall im Ehrenamt haftet beziehungsweise welche Versicherung den entstandenen Schaden abdecken könnte. „Wenn einmal etwas passiert, muss man sofort wissen, was zu tun ist“, so Organisatorin Gertraud Seifert vom Landratsamt. „Dieses Thema sorgt oft für gewisse Unsicherheit und deshalb ist es wichtig, ausführlich darüber aufzuklären.“

Weiter geht es am Dienstag, 24. November, mit einem Vortrag zum Thema „Ehrenamt verdient Anerkennung.“ Die Referenten Marianne Gebhardt, Jürgen Biermeier, Gertraud Seifert und Robert Dollmann geben einen ausführlichen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten einer Ehrung bzw. öffentlicher Anerkennung, die im beziehungsweise über das Landratsamt beantragt werden können. Im Anschluss daran findet ein Erfahrungsaustausch mit Landrat Josef Laumer statt, bei dem die Ehrenamtlichen ihre Anregungen und Wünsche direkt beim Landrat vorbringen können.

Die Reihe endet mit dem Thema „Organisation von Vereinsfesten“ am Mittwoch, 3.März 2021, das durch sachkundige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes und des Kreisjugendrings vorgestellt wird. Alle Vorgaben aus den Bereichen Gaststättenrecht, Lebensmittelüberwachung, Jugendschutz und Baurecht, die bei der Organisation von Vereinsfesten zu beachten sind, werden hierbei angesprochen. Die Veranstaltungen sind auch zusammengefasst in einem Flyer zu finden, der ab nächster Woche auch in den Gemeindeverwaltungen ausliegt beziehungsweise ab sofort auf der Homepage des Landkreises unter der Rubrik „Kultur, Bildung, Sport und Soziales“ beim Unterpunkt „Vereinsschule“ zum Download bereitsteht.

Die Vereinsschule des Landkreises wurde vor zwei Jahren eingeführt. Nachdem die „ILEnord23“ den Landkreis Straubing-Bogen um Unterstützung bei der Gründung einer Vereinsschule gebeten hat, hat der Landkreis Straubing-Bogen dieses Thema aufgegriffen und sich entschlossen, künftig im Winterhalbjahr Vereinsschulungen für alle Ehrenamtlichen im ganzen Landkreisgebiet abzuhalten.


0 Kommentare