19.12.2020, 21:38 Uhr

Bildung Mit der MINT-Rallye den Landkreis erlebt – die Gewinner des interaktiven Freizeitangebots stehen fest

Warum ist Wasser nass? Wo spielten schon im Mittelalter Naturwissenschaft und Technik eine wichtige Rolle? Welche versteckten Schätze gibt es im Landkreis? Dies und noch viel mehr erfuhren Kinder und Jugendliche bei der MINT-Rallye von BayernLab Nabburg, Kreisjugendring Schwandorf und Landkreis bzw. Lernender Region Schwandorf.

Landkreis Schwandorf. Von 28. August bis zum 8. November konnten junge Entdecker zusammen mit den Maskottchen „Robo“ und „Muri“ den Landkreis aus Sicht von Naturwissenschaft und Technik erleben. Zahlreiche Jugendliche aus dem ganzen Landkreis und darüber hinaus haben sich in Oberviechtach, Nabburg und am Murner See von Station zu Station gerätselt und geschätzt. Unter allen Teilnehmern wurden nun Preise verlost und die Gewinner bekannt gegeben. Besonders erfreulich ist, dass sich fünf Kinder sogar durch alle drei Schnitzeljagden gespielt haben. Dafür gab es jeweils einen Ehrenpreis. Da eine offizielle Preisverleihung im Landratsamt derzeit leider nicht stattfinden kann, erhalten alle Gewinner ihre Preise gerade richtig zur Vorweihnachtszeit per Post.

Gewonnen haben unter anderem: Moritz Bischoff, Franziska und Johanna Rubenbauer, Lina Weiß (alle aus Schwandorf), Ben Auer (Altendorf), Martin Fronhofer (Niedermurach), Nils Hammer (Illschwang), Alexander Leyh (Schwarzenfeld), Alexander Reil (Pfreimd) sowie Theresa und Luisa Werner (Nabburg).


0 Kommentare