28.08.2020, 19:13 Uhr

Den Landkreis erleben MINT-Rallye – interaktives Freizeitangebot startet am Murner See, in Nabburg und in Oberviechtach

Landrat Thomas Ebeling gibt den Startschuss für die MINT-Rallye zusammen mit Simone Hösl (BayernLab Nabburg), Sabrina Reiner (Geschäftsführerin Kreisjugendring), Bürgermeister Peter Neumeier (Vorsitzender Kreisjugendring), Christian Meyer (Landratsamt Schwandorf) und Rebecca Zinkl (MINT-Managerin). Foto: Hans Prechtl, Landratsamt SchwandorfLandrat Thomas Ebeling gibt den Startschuss für die MINT-Rallye zusammen mit Simone Hösl (BayernLab Nabburg), Sabrina Reiner (Geschäftsführerin Kreisjugendring), Bürgermeister Peter Neumeier (Vorsitzender Kreisjugendring), Christian Meyer (Landratsamt Schwandorf) und Rebecca Zinkl (MINT-Managerin). Foto: Hans Prechtl, Landratsamt Schwandorf

Warum ist Wasser nass? Wo spielten schon im Mittelalter Naturwissenschaft und Technik eine wichtige Rolle? Welche versteckten Schätze gibt es im Landkreis? Dies und noch viel mehr erfährt man bei der MINT-Rallye von BayernLab Nabburg, Kreisjugendring Schwandorf und Landkreis Schwandorf. Dazu gab jetzt Landrat Thomas Ebeling den Startschuss.

Landkreis Schwandorf. Unter dem Motto „Komm MI(N)T durch den Landkreis“ können Kinder und Jugendliche nicht nur die Region kennen lernen, sondern auch spannende Fragen aus Naturwissenschaft und Technik lösen. An verschiedenen Orten im Landkreis werden digitale Schnitzeljagden zu unterschiedlichen Themen angeboten, die die Jugendlichen alleine, mit Freunden oder mit der Familie entdecken können. Tolle Preise gibt es ebenfalls zu gewinnen.

Kinder und Jugendliche für MINT begeistern, also für alles rund um Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik – das geht am besten, wenn sie selbst aktiv werden und Dinge erforschen können. Gerade in Zeiten von Corona sind viele Freizeitangebote und Möglichkeiten zum Selbstausprobieren weggefallen. Umso wichtiger war es, etwas anzubieten, das auch mit Abstand Spaß macht. Das Angebot ist vorerst am Murner See, in Nabburg und in Oberviechtach verfügbar. Dabei werden je nach Ort die Themen Wasser, Mittelalter sowie Handwerker und Bodenschätze behandelt. Ein spannendes und lehrreiches Angebot zu MINT für Jugendliche ist entstanden, das auch noch die Region präsentiert.

Und so geht’s: Einfach die App „Actionbound“ kostenlos herunterlanden, QR-Code für die entsprechende Route scannen und los geht‘s. Startpunkte der Rallyes sind die Infotafeln des Oberpfälzer Seenlandes am Murner See beim Kiosk des Erlebnisparks Wasser-Fisch-Natur, das BayernLab in Nabburg und das Rathaus in Oberviechtach. Von hier aus arbeiten sich die Teilnehmer von Station zu Station vor, finden Orte, beantworten Fragen und sammeln Punkte. Unter allen Teilnehmern bis einschließlich 08.November werden tolle Preise aus der Region verlost, unter anderem von Prokart Raceland, dem Naturerlebnis Huber Nabburg, der Holzkugel am Steinberger See und vielen mehr.


0 Kommentare