15.08.2020, 23:17 Uhr

Ferienaktion Spaß auf dem Haflingerhof

Landwirt Georg Doll führte die Kinder über den Haflingerhof.  Foto: Simon HeimerlLandwirt Georg Doll führte die Kinder über den Haflingerhof. Foto: Simon Heimerl

Mehr als 30 Kinder konnten die Mitglieder des Arbeitskreises (AK) Religion & Spirituelles der KLJB Nittenau auf dem Haflingerhof Doll begrüßen. Im Rahmen des Ferienprogramms bot die Landjugend den jungen Gästen am 14. AUgust ein buntes Konzept.

Nittenau. Nachdem sich die Kinder zwischen acht und zwölf Jahren auf dem Haflingerhof Doll in Harthöfl eingefunden hatten, desinfizierten die KLJB-Mitglieder ihnen ihre Hände und achteten auf die Einhaltung der Maskenpflicht. Anschließend führte Landwirt Georg Doll die Teilnehmer über den großen Bauernhof. Die unterschiedlichsten Tiere – von der 120 Kilogramm schweren Muttersau bis zu den jungen Katzen, von den namensgebenden Haflingern zu den Kaninchen – stießen auf breites Interesse der Gäste. Nach einer kleinen Brotzeit und einem kurzen Wettbewerb mit der KLJB konnten die Besucher in der Heuburg spielen und Ponyreiten.

Der AK Religion & Spirituelles der KLJB Nittenau widmet sich der Ausrichtung unterschiedlichster spiritueller Angebote, so etwa dem Abhalten von Jugendgottesdiensten und der Landjugend-Veranstaltung im Ferienprogramm.


0 Kommentare