07.05.2020, 14:42 Uhr

Pünktlich zur Wiedereröffnung Spielplatz in Stulln wird noch attraktiver – „Kribbel-Krabbel“ ergänzt das Angebot an Spielgeräten

Bürgermeister Hans Prechtl und die Mitarbeiter des Bauhofes Stulln gaben die neu aufgestellte Spielekombination im Spielplatz am Weideweg frei. Foto: Elisabeth Scheuerer, Gemeinde StullnBürgermeister Hans Prechtl und die Mitarbeiter des Bauhofes Stulln gaben die neu aufgestellte Spielekombination im Spielplatz am Weideweg frei. Foto: Elisabeth Scheuerer, Gemeinde Stulln

Das Spielgerät wurde an dem Tag aufgestellt, an dem die Kinderspielplätze wieder öffnen durften. Stullns Bürgermeister Hans Prechtl und seine Mitarbeiter am Bauhof gaben am Mittwoch, 6. Mai, die neue „Kleinkinderkombination Kribbel-Krabbel“ frei, die am Spielplatz am Weideweg aufgestellt wurde.

Stulln. Der Gemeinderat hatte beschlossen, diese Kombination, die besonders für Kleinkinder ab einem Jahr geeignet ist, zum Angebotspreis von 5.863 Euro von der Firma Ernst Maier Spielplatzgeräte GmbH in Altenmarkt an der Alz anzuschaffen. Die Aufstellung erfolgte durch den Bauhof, der dazu auch 1,3 Kubikmeter Beton verarbeitete. Auch die vorgeschriebene Abnahme durch eine Fachfirma ist erfolgt. Bürgermeister Hans Prechtl freute sich, dass das neue Spielgerät eine Aufwertung für den Spielplatz darstellt und diesen vor allem für die Kleinsten in der Gemeinde attraktiver macht.


0 Kommentare