22.02.2020, 17:49 Uhr

Premiere gelungen P-Seminar Sport/Tanz am JAS-Gymnasium Nabburg zeigt tänzerische Kreativität

 Foto: Beate Birkmann Foto: Beate Birkmann

Erfolgreich präsentierten 13 Schülerinnen und ein Schüler im Rahmen der Abschlussveranstaltung des P-Seminars Sport/Tanz am Johann-Andreas-Schmeller-Gymnasium Nabburg ihre tänzerische Kreativität. Eine beeindruckende Zahl an Zuschauern folgte der Einladung des Seminars unter der Leitung von Wolfgang Malzer in die nach aufwändigem Umbau nicht wiederzuerkennende Aula im Altbau des Schmeller-Gymnasiums.

Nabburg. Nach der Begrüßung durch den Schulleiter Christian Schwab informierte Malzer über die Idee und die Umsetzung des Projektes. Unter dem Motto „Let me entertain you“ á la Robbie Williams ging die Veranstaltung in die Vollen und bot den Zuschauern die mutige und kreative tänzerische Umsetzung in unterschiedlichen Gesamtchoreografien sowie in Kleingruppen und Partnerdarstellungen, wobei man eine musikalische Zeitreise quer durch unterschiedlichste Genres unternahm.

Dabei vermisste man weder heitere altbekannte Versionen aus Highschool Musical oder Grease oder von Kenny Loggins, noch modernere und teils bassträchtige Nummern von Interpreten wie Nelly Furtado, Iggy Azalea oder Meghan Trainor.

Nach Auftritten beim Tag der offenen Tür im März 2019 und beim Schulfest im Juli 2019 bildete diese finale Aufführung einen aufregenden und unterhaltsamen Abschluss des P-Seminars Sport/Tanz mit dem Schlussurteil: Das JAS-Gymnasium kann (auch) Tanz!


0 Kommentare