26.04.2019, 08:51 Uhr

Aktion für Schüler „Tag der Kleinen Forscher“ – spielerisch eintauchen in die Geheimnisse der Naturwissenschaften

(Foto: Nagy-Bagoly Ilona/123rf.com)(Foto: Nagy-Bagoly Ilona/123rf.com)

Der CSU-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Schwandorf/Cham, Karl Holmeier, lädt zur Teilnahme am „Tag der Kleinen Forscher“ am 28. Mai ein.

LANDKREIS SCHWANDORF „Wie groß ist die Bedeutung des Kleinen? Welche kleinen Dinge machen die große Welt aus? Und wie findet man eine Nadel im Heuhaufen? Diese und zahlreiche weitere Fragen werden sich kleine Mädchen und Jungen zusammen mit ihren Lehrkräften am ,Tag der kleinen Forscher‘ stellen und so in die Geheimnisse der Naturwissenschaften spielerisch eintauchen.“

Die bundesweite Mitmach-Aktion wird jährlich von der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ organisiert. Sie setzt sich zum Ziel, die Kinder für das Forschen zu begeistern und auf die Wichtigkeit von guter früher Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) hinzuweisen. Der diesjährige Aktionstag steht unter dem Motto „Klein, aber oho!“. Es sind nämlich gerade die kleinen Dinge, die für die Funktionsweise des großen Ganzen entscheidend sind und deren Wertschätzung somit eine wichtige Voraussetzung für einen verantwortungsvollen und nachhaltigen Umgang mit unserer Welt darstellt.

„Alle Kitas, Horte und Grundschulen in Deutschland sind herzlich eingeladen, sich am ,Tag der kleinen Forscher‘ zu beteiligen. Die Stiftung ,Haus der kleinen Forscher‘ bietet den Bildungseinrichtungen zu diesem Zweck ein Aktionspaket mit Arbeitsmaterialien sowie auch manch weitere Forschungsidee und Informationen an. Die Angebote können auch andere Interessierte, zum Beispiel Familien, nutzen,“ betont Karl Holmeier.

Das Projekt ist vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.tag-der-kleinen-forscher.de.


0 Kommentare