20.03.2019, 15:29 Uhr

Abwechslungsreiche Veranstaltungen Der Wackersdorfer Jugendtreff ist ab sofort auch montags geöffnet

Das Team des Jugendtreffs freut sich ab sofort auch montags auf alle Besucher: Kerstin Martini (Kinderpflegerin), Jana Künkel (Erzieherin), Stephanie Staudenmayer (Leiterin MGH), Thomas Falter (Bürgermeister), Christina Schwarzfischer (Sozialpädagogin). (Foto: Michael Weiß/VG Wackersdorf)Das Team des Jugendtreffs freut sich ab sofort auch montags auf alle Besucher: Kerstin Martini (Kinderpflegerin), Jana Künkel (Erzieherin), Stephanie Staudenmayer (Leiterin MGH), Thomas Falter (Bürgermeister), Christina Schwarzfischer (Sozialpädagogin). (Foto: Michael Weiß/VG Wackersdorf)

Der Wackersdorfer Jugendtreff hat ab sofort auch montags von 16 bis 17.30 Uhr geöffnet (zusätzlich zu Mittwoch und Freitag). Der Zuspruch der Einrichtung im Mehrgenerationenhaus ist seit ihrer Eröffnung im Mai 2017 kontinuierlich angestiegen, so hat sich die durchschnittliche Besucherzahl an Freitagen von elf auf 28 Besucher fast verdreifacht.

WACKERSDORF „Es macht hier einfach Spaß, deswegen sind wir hier Stammgäste“, schildert Dennis (11), einer von rund zehn Jugendlichen, die am Mittwochnachmittag ihre Zeit zwischen Kicker und Billardtisch im Jugendtreff verbringen. „Gleich geht’s in den Keller, in den Gymnastikraum – da sind wir eigentlich am liebsten“, ergänzt ihn einer seiner Freunde. Das Erfolgsgeheimnis des Jugendtreffs liegt in der Kombination des offenen Konzepts mit abwechslungsreichen Veranstaltungen. „Die meiste Zeit sollen sich die Kinder und Jugendlichen frei bewegen können, wenn zu viel vorgegeben wird, ist es schnell wieder ein „Müssen“. Wenn sie Lust haben, Youtube-Videos im Gymnastikraum nachzutanzen, Kicker spielen oder einfach nur abhängen und reden wollen, sollen sie genau das tun. Wir versuchen das Ganze im Schnitt einmal pro Monat durch eine Veranstaltung, ein besonderes Angebot zu ergänzen“, schildert die Sozialpädagogin des Jugendtreffs, Christina Schwarzfischer. Die erste dieser Veranstaltungen war im Sommer 2017 ein Beautytag für Mädchen, gefolgt von einer School’s out Party zum Start in die Sommerferien. Es folgten unterschiedlichste musikalische, künstlerische und sportliche Angebote, Kochaktionen und Tauschbörsen, regelmäßig werden Kinder- und Jugendversammlungen mit dem Bürgermeister abgehalten, bei der die jungen Wackersdorfer ihre Anliegen, Wünsche und Nachfragen direkt an die Gemeinde richten können. Für Mädchen und Jungs bietet der Jugendtreff regelmäßige Sprechstunden mit dem Schwandorfer Frauenarzt Dr. Fadel an. Durch zahlreiche Verknüpfungspunkte innerhalb des Mehrgenerationenhauses ist der Jugendtreff in verschiedene intergenerative Projekte und Veranstaltungen eingebunden. Aktuell unterstützen die Jugendlichen zum Beispiel die „Digitale Sprechstunde“, bei der junge Wackersdorfer der älteren Generation bei Fragen und Problem rund um Smartphone, Tablett und Computer zur Seite stehen.

Der Jugendtreff ist montags und mittwochs von 16 bis 17.30 und freitags von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Während der Öffnungszeiten ist immer pädagogisches Fachpersonal, unterstützt durch ehrenamtliche Helfer, vor Ort.


0 Kommentare