26.02.2019, 11:49 Uhr

Bildung Die Burglengenfelder Stadtbibliothek startet eine Neuauflage des Kinder-Vorleseprogramms

Beate Fenz, Leiterin der Stadtbibliothek, präsentierte das neue Kinderprogramm für Frühjahr/Sommer 2019 und freut sich auf viele neue Zuhörer und Leser. (Foto: Pelikan-Roßmann)Beate Fenz, Leiterin der Stadtbibliothek, präsentierte das neue Kinderprogramm für Frühjahr/Sommer 2019 und freut sich auf viele neue Zuhörer und Leser. (Foto: Pelikan-Roßmann)

Die Flyer sind druckfrisch eingetroffen und das Team um Beate Fenz ist voller Vorfreude auf neue Leser und Zuhörer: Die Stadtbibliothek startet ab Mitte März 2019 mit einer Neuauflage ihres Kinder-Vorleseprogramms.

BURGLENGENFELD „Wir knüpfen an die beliebte Vorlese-Reihe vom Herbst/Winter an“, erklärt Stadtbibliotheksleiterin Beate Fenz. 14t-ägig ab Mitte März werden erneut Kinder im Alter von einem drei Jahre altersgerecht an das Medium Buch herangeführt. Im „Bambini-Vorleseclub“ können Kleinkinder spannenden Geschichten zuhören und ihre Eltern Bücher ausleihen oder sich in gemütlicher Gruppe austauschen. Start ist am Mittwochvormittag, 13. März, von 9.30 bis 10.30 Uhr, weitere Termine sind am 27. März, 10. April, 24. April, 8. Mai, 22. Mai, 5. Juni, 19. Juni, 3. Juli und 17. Juli. Zusätzliche Treffen finden am Donnerstagnachmittag von 16 bis 17 Uhr monatlich statt, hier ist der Start am 21. März (weitere Termine 25. April, 23. Mai, 27. Juni, 25. Juli).

Kindergartenkinder von drei bis sechs Jahren treffen sich jeweils am Donnerstagnachmittag von 15.30 bis 16.30 Uhr zum so genannten „Vorlese-Bastel-Treff“. Hier beträgt der Unkostenbeitrag pro Vorlesestunde jeweils zwei Euro, die Treffen finden monatlich statt und starten am 14. März, weitere Termine am 11. April, 9. Mai, 6. Juni und 4. Juli.

Bereits vor dem Start der Vorlese-Reihe beginnt das Kinderprogramm der Stadtbibliothek mit einem Spielevormittag für Grundschulkinder in den Faschingsferien. Am Aschermittwoch, 06. März, werden in den Räumen der Stadtbibliothek von 9.30 bis 11.30 Uhr an verschiedenen Stationen altersgerechte Gesellschaftsspiele gespielt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung vorab ist erforderlich unter der Telefonnummer 09471/ 605654


0 Kommentare