24.11.2018, 14:59 Uhr

Ddigitale Wissensbildung Das BayernLab Nabburg bietet auch Schülern viele Möglichkeiten

Manuel Hautmann mit Virtual Reality-Brille, Annette Judex, Julian Schwan (Mitarbeiter im BayernLab), Christian Harms, dahinter Christian Schwab, Niels Krammer, Stefanie Schmid und Ellen Renner. (Foto: C. Höcherl)Manuel Hautmann mit Virtual Reality-Brille, Annette Judex, Julian Schwan (Mitarbeiter im BayernLab), Christian Harms, dahinter Christian Schwab, Niels Krammer, Stefanie Schmid und Ellen Renner. (Foto: C. Höcherl)

Das BayernLab Nabburg als Zentrum für digitale Wissensbildung und Präsentationsort neuester digitaler Trends und Projekte war Ziel der Geographie und Wirtschaft-Recht Fachschaften des JAS Gymnasiums Nabburg.

NABBURG Dort informierten sich die Lehrer über die Möglichkeiten, welche das 2017 eröffnete regionale IT-Labor am Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung auf zwei Etagen vor allem auch Schulklassen bietet: So konnten die Lehrer mittels Virtual Reality-Brillen und einem Mini-Holodeck eintauchen in virtuelle Räume, erfahren, dass ein 84-Zoll-Tablet mit Whiteboard-Funktion professionelle Videokonferenzen ebenso wie das Einstudieren von Schülerpräsentationen ermöglicht, in der kostenfreien BayernWLAN-Lounge im Internet gesurft werden kann und auch Informationen über Themen wie Datenschutz und Datensicherheit im Internet eingeholt werden können. Die Fachkollegen erforschten einen Nachmittag lang nach dem Motto der offenen Informationsplattform „Anschauen- Anfassen-Ausprobieren“ die spannenden Exponate der Dauerausstellung wie 3D-Drucker, Multikopter oder Lego Mindstorms, diskutierten über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten dieser am Gymnasium und erhielten auch einen Einblick in den Technikraum des IT-Labors. Die Vermittlung der Inhalte durch ein hochmotiviertes junges Team aus Mitarbeitern des BayernLabs, das flexibel auf die zahlreichen Wünsche und Fragen der Lehrer einging, begeisterte die Besucher nachhaltig, so dass eine zukünftige Zusammenarbeit zwischen JAS-Gymnasium und BayernLab Nabburg das Schulleben bereichern werden wird.


0 Kommentare