26.07.2018, 14:55 Uhr

Sommerferien-Leseclub Projekt in den Sommerferien fördert Lesespaß und Lesekompetenz

(Foto: Tony Taylor/123rf.com)(Foto: Tony Taylor/123rf.com)

Von Montag, 30. Juli, bis Donnerstag, 30. August, steigt in der Bücherei der Gemeinde Steinberg am See der Sommerferien-Leseclub, ein landesweites Leseförderungsprojekt für Kinder und Jugendliche. Es vermittelt Spaß am Lesen und Lesekompetenz und fördert Ausdrucksfähigkeit sowie Textverständnis.

STEINBERG AM SEE Die Kinder und Jugendlichen werden „Clubmitglied“ beim Sommerferien-Leseclub ihrer Stadt- oder Gemeindebibliothek und können kostenlos und unkompliziert neue spannende Bücher während der Projektlaufzeit ausleihen. Wer mindestens drei Bücher gelesen und anschließend mit einer Bewertungskarte beurteilt hat, erhält für sein Lese-Engagement eine Urkunde. Außerdem nimmt man schon mit der ersten Bewertungskarte bei der Abschlussveranstaltung an einer Verlosung teil. Insgesamt haben sich in diesem Jahr 173 Bibliotheken der Aktion angeschlossen, die Abschlussveranstaltung mit Preisverlosung und Übergabe der Urkunden findet am Montag, 10. September, um 15.30 Uhr, in der Bücherei statt. Zusätzlich findet während der Sommerferien zu den üblichen Öffnungszeiten der Bücherei ein Bücherflohmarkt statt. Ein gebundenes Buch kostet einen Euro, ein Taschenbuch 50 Cent und eine Zeitschrift 30 Cent.


0 Kommentare