28.05.2018, 10:08 Uhr

Qualifizierung Tagesmütter – die alternative Kinderbetreuung

(Foto: Stadt Weiden)(Foto: Stadt Weiden)

Eltern stehen oft vor einem Betreuungsdilemma, wenn sie für ihre Kinder individuelle Lösungen benötigen. Diese gibt es durchaus. Neben Krippe, Kindergarten oder Hort halten viele Tagesmütter ihr Angebot bereit. Das Angebot hat durchaus Vorteile: Kinder werden in Kleinstgruppen betreut, sie erfahren eine intensive, individuelle Betreuung und erleben eine geschwisterähnliche Situation.

WEIDEN Eltern hingegen können individuelle Betreuungszeiten vereinbaren. Viele Tagesmütter aus Weiden und dem Landkreis Neustadt haben noch Plätze frei und sehen ihr Angebot gleichwertig einer Kindertagesein-richtung. „Wir sind mehr als nur Hausfrauen“, so die Tagesmütter, die auch Wert auf Qualität legen.

Alle Tagesmütter haben eine intensive Qualifizierung abgeschlossen und bilden sich jährlich fort. In diesem Jahr organisierte das Stadtjugendamt Weiden und das Kreisjugendamt Neustadt an zwei Samstagen im Mai im Cafe Mitte Seminare zum Thema „Gesprächsführung mit Eltern“ und „Bedürfnisse und Entwicklung von Kindern“. 22 Tagesmütter und ein Tagesvater nahmen an der Fortbildungsreihe teil, welche von Frau Neidhardt-Busch, Dipl. Pädagogin durchgeführt wurde.

Wer sich näher über die Tätigkeit als Tagesmutter informieren möchte oder einen Betreuungsplatz für sein Kind sucht, wendet sich an das Kreisjugendamt Neustadt unter der Telefonnummer 09602/ 79-2529 und an das Stadtjugendamt Weiden unter der Telefonnummer 0961/ 81-5124..


0 Kommentare