23.02.2018, 11:16 Uhr

Neuer Kurs beginnt im April Tageseltern zur Kinderbetreuung gesucht

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) ist im Landkreis für die Beratung, Qualifizierung und Vermittlung von Tageseltern zuständig. Im gesamten Landkreis werden dringend neue Tageseltern gesucht.

SCHWANDORF Deshalb startet der SkF Schwandorf ab 12. April eine neue Qualifizierungsmaßnahme für Tageseltern. Diese Maßnahme ist notwendig, um eine Pflegeerlaubnis zu erhalten. In dem Kurs geht es unter anderem um rechtliche, versicherungstechnische und finanzielle Aspekte der Tagespflege. Auch pädagogische Inhalte bilden einen Schwerpunkt. Die Qualifizierung umfasst 100 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten. Weitere Voraussetzungen sind die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs am Kind, die Vorlage eines aktuellen Gesundheitszeugnisses sowie polizeiliche Führungszeugnisse aller im Haushalt lebenden Personen über 16 Jahren.

Eine Tagespflegeperson darf nach Absprache mit den Sozialpädagoginnen des SkF maximal fünf Kinder aufnehmen. Tagespflegepersonen sind selbstständig tätig, eine Förderung kann beim Jugendamt beantragt werden. Die Höhe der Bezahlung hängt von der Betreuungszeit ab. Weitere Informationen gibt es bei der Tagesmüttervermittlung Schwandorf unter der Telefonnummer 09431 96282 oder per Mail an tagespflege@skf-schwandorf.de.


0 Kommentare