03.02.2018, 17:16 Uhr

Großer Erfolg Luia Baumann belegt zweiten Platz bei „Jugend musiziert“

(Foto: JAS-Gymnasium Nabburg)(Foto: JAS-Gymnasium Nabburg)

Luisa Baumann erreichte beim diesjährigen Regionalentscheid „Jugend musiziert“, welcher an der Musikschule Sulzbach-Rosenberg ausgetragen wurde, einen zweiten Preis in der Kategorie Blasinstrumente solo. Die Schülerin der Q11 des Johann-Andreas-Schmeller Gymnasiums interpretierte in der Altersklasse V auf der Klarinette Werke der Komponisten Claude Debussy, Johann Stamitz und Astor Piazolla.

NABBURG Am Klavier begleitet wurde sie dabei von StR Stefan Schindler. Insgesamt stellte sie sich in einem 20 minütigem Programm einer fachkundigen Jury und konnte dabei vor allem durch ihre große Musikalität und Klangqualität überzeugen. Luisa erhält bereits seit mehreren Jahren Klarinettenunterricht bei Diplommusikpädagogin Michaela Lippert. Außerdem ist sie in mehreren Schulensembles, wie dem Chor, den Glamour-Girls oder dem Orchester des Gymnasiums sehr engagiert. Bereits im Vorjahr erreichte sie mit dem Klarinettenensemble des Gymnasiums ebenfalls einen zweiten Preis bei diesem Wettbewerb, welcher als renommiertestes Musikförderprojekt Deutschlands angesehen wird.


0 Kommentare