30.01.2018, 17:12 Uhr

Am 3. März Kinderwarenbasar im Mehrgenerationenhaus bietet das ein oder andere Schnäppchen

Ob Spielsachen oder Kleidung – alles, was gut erhalten ist, kann beim Kinderwarenbasar verkauft werden. (Foto: Stadt Maxhütte-Haidhof)Ob Spielsachen oder Kleidung – alles, was gut erhalten ist, kann beim Kinderwarenbasar verkauft werden. (Foto: Stadt Maxhütte-Haidhof)

Das Mehrgenerationenhaus Maxhütte-Haidhof bietet Eltern am Samstag, 3. März, von 10 bis 16 Uhr wieder die Möglichkeit an, nicht mehr benötigte Kinder- und Babywaren zu verkaufen.

MAXHÜTTE-HAIDHOF Zur Präsentation und zum Verkauf der Ware können die Tische des Mehrgenerationenhauses benutzt werden. Anders als bei den vergangenen Basaren ist diesmal jeder Verkäufer selbst für Aufbau, Verkauf und Abbau zuständig und es wird eine Standgebühr in Höhe von zehn Euro verlangt. Mitgebracht werden können Spielsachen und saubere, gut erhaltene Kleidung bis Größe 176.

Anmeldungen und nähere Informationen bei Rebecca Federer unter der Telefonnummer 09471/ 3022-13 oder per Mail an Federer@maxhuette-haidhof.de.


0 Kommentare