15.12.2020, 14:47 Uhr

„Spatzennest“ Etwas fast federleichtes zu Weihnachten

 Foto: Scheiner/Diakonie Foto: Scheiner/Diakonie

Ein solches Weihnachtsgeschenk haben die Eltern wohl bisher niemals erhalten – betonschwer und federleicht zugleich. Kurz vor dem neuerlichen Shutdown haben die Kinder im Spatzennest mit Eifer daran gewerkt, ihr Kiga-Geschenk für die Eltern fertig stellen zu können – einen Engel aus Beton, Federn und Goldborten.

Regensburg. In kleinen Joghurtbechern wurde der Korpus gegossen und nach dem Trocknen mit weichem Tuch und Silberkordel beklebt. Die Flügel bilden zwei weiße Federn und als Kopf dient eine kleine Holzkugel, die aufgeklebt worden ist. Bekränzt mit einer feinen Goldkordel und mit einem Gedicht in einer selbstbeklebten Papiertüte verpackt, dürfen Eltern ihr einmaliges betonschweres und federleichtes Geschenk an Heiligabend auspacken.


0 Kommentare