15.10.2020, 13:38 Uhr

Spende Die „Tonies“ ziehen ein – dem Zeitlarner Kinderbasar sei Dank!

 Foto: Bücherei Zeitlarn Foto: Bücherei Zeitlarn

Das Team des Zeitlarner Kinderbasars unterstützt die Bücherei Zeitlarn mit einer Zuwendung in Höhe von 150 Euro und ermöglichte so – gemeinsam mit den Einnahmen aus der Sommer-Aktion „Bücher mobil“ der Bücherei – die Anschaffung von eineinhalb Dutzend „Tonies“ und einer „Tonie“-Box.

Zeitlarn. Bei der symbolischen Übergabe des Spendenschecks durch Christine Ballmann vom Basar-Team nahmen auch Pfarrer Josef Schießl sowie Bürgermeisterin Andrea Dobsch, als Vertreter der Bücherei-Träger Pfarrei und Gemeinde Zeitlarn, die neue Mediengruppe in Augenschein.

„Tonies“ sind sogenannte „Hörfiguren“. Werden sie auf eine „Tonie“-Box gesetzt, spielt diese der Figur entsprechende Hörspiele oder Musik ab. Insbesondere für kleine Kinder ist somit ein unkompliziertes Hörvergnügen möglich. „In der vorletzten Oktoberwoche haben wir deshalb als erstes die Mutter-Kind-Gruppen dazu eingeladen, die neuen ,Mitbewohner‘ in der Bücherei zu besuchen“, erzählt Bücherei-Leiterin Monika Mügschl-Scharf. „Und die neue Öffnungszeit freitags eine halbe Stunde früher, also ab 8.30 Uhr, soll es auch den Kindergarten-Kindern ermöglichen, bereits vor Beginn des Kindergartentags bei uns vorbeizuschauen.“

Um gerade auch die Jüngsten für die Bücherei zu begeistern, ist zudem eine Vorleseaktion mit dem Kindergarten St. Bartholomäus am bundesweiten Vorlesetag, dem 20. November, geplant – selbstverständlich unter Berücksichtigung der dann aktuellen Corona-Lage. Die regelmäßigen Büchereibesuche der Grundschulklassen werden – so der Plan – auch Ende Oktober wieder aufgenommen.

Ab Ende Oktober können der „kleine Drache Kokosnuss“, die „Eiskönigin“ und Co. in der Bücherei ausgeliehen werden. Nach und nach werden weitere „Tonies“ dazukommen. Die „Tonie“-Box kann nicht mit nach Hause genommen werden, steht aber zum Probehören in der Bücherei bereit. Die Öffnungszeiten und aktuelle Informationen sind auf der Website der Bücherei zu finden unter www.buecherei-zeitlarn.de.


0 Kommentare