01.10.2020, 09:19 Uhr

Viel passiert So hat sich der Johanniter-Kindergarten Lambertsneukirchen in den letzten 20 Jahren entwickelt

 Foto: Fabian Kaiser Foto: Fabian Kaiser

In diesen Tagen war eigentlich geplant, das 20-jährige Jubiläum des Johanniter-Kindergartens Lambertsneukirchen in Bernhardswald gebührend zu feiern. Aufgrund der Corona-Pandemie hat das Betreuungsteam nun, anstelle des Festes, in einer kleinen internen Feierstunde auf die Entwicklung der Einrichtung in den letzten 20 Jahren zurückgeblickt.

Bernhardswald. Bereits 1999 wurde aufgrund des örtlichen Bedarfs in den Kellerräumen des ehemaligen Schulgebäudes eine Betreuungsgruppe für den Vormittag eingerichtet, die 2007 in die ehemaligen Klassenzimmer im Erdgeschoss umzog.

Einen echten Wandel für die Betreuungseinrichtung bedeutete das Betreuungsjahr 2016/17. Mit der Erweiterung des Kindergartens um eine zweite Gruppe und die Trägerschaftsübernahme durch die Johanniter in Ostbayern bekam der nun entstandene Johanniter-Kindergarten Lambertsneukirchen auch eine neue Einrichtungsleitung. Es begann für die Einrichtung mit den beiden Gruppen „Waldwichtel“ und „Dorfwichtel“ eine Phase, in der viele Umbaumaßnahmen am Gebäude vorgenommen wurden. So wurden im Betreuungsjahr 2018/19 alle Fenster erneuert. Im laufenden Jahr erhielt der Kindergarten einen Personalraum für die Betreuungskräfte und ein WC für Menschen mit Behinderung, sodass auch Kinder mit besonderem Förderungsbedarf den Kindergarten besuchen können.

Während der Corona-Pandemie erhielten alle Gruppenräume eine neue Gestaltung in Kooperation mit der Gemeinde Bernhardswald. „Wir sind der Gemeinde für die Unterstützung und Umsetzung der Neugestaltung sehr dankbar“, bestätigte Raphaela Bräu, seit Jahresbeginn 2020 neue Einrichtungsleitung im Johanniter-Kindergarten Lambertsneukirchen. Doch nicht nur die Räumlichkeiten haben mit der Zeit einen Wandel erlebt, auch das Personal ist stetig angestiegen, sodass in der Einrichtung mittlerweile drei Erzieherinnen, eine Kinderpflegerin und auch eine Auszubildende zur Erzieherin im ersten Jahr beschäftigt sind. „Der Kindergarten hat sich in den letzten 20 Jahren auf vielen Ebenen weiterentwickelt und wir hoffen in ein paar Jahren das 25-jährige Jubiläum dann richtig groß feiern zu können“, ergänzte Raphaela Bräu.

Der Johanniter-Kindergarten Lambertsneukirchen bietet insgesamt Platz für 45 Kinder im Alter von drei Jahren bis zum Schuleintritt. Die zweigruppige Einrichtung hat neben vielen verschiedenen Gruppen- und Bastelräumen auch eine Werkbank, eine eigene Turnhalle und einen großen Garten mit vielen Spielgeräten wie Schaukeln und Rutschen. Weitere Informationen zum Johanniter-Kindergarten Lambertsneukirchen gibt es bei Einrichtungsleitung Raphaela Bräu unter der Telefonnummer 09463/ 810783.


0 Kommentare