10.09.2020, 15:33 Uhr

Corona-Verdachtsfall Testergebnis liegt noch nicht vor – zehnte Klasse aus Lappersdorf muss auch am Freitag zu Hause bleiben

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Nachdem eine Schülerin oder ein Schüler – genauere Angaben hier zu macht das Landratsamt Regensburg nicht – als Corona-Verdachtsfall eingestuft worden ist, hatte die betroffene zehnte Klasse am Donnerstag, 10. September, keinen Unterricht.

Lappersdorf. Und das wird auch am Freitag, 11. September, so sein, bestätigt Hans Fichtl, Pressesprecher am Landratsamt. Das Testergebnis des betroffenen Kindes wird voraussichtlich am Donnerstagabend vorliegen. „Um die betroffenen Schüler dieser zehnten Klasse und deren Eltern bis dahin nicht im Unklaren zu lassen, wurde von der Schulleitung in Absprache mit dem Gesundheitsamt entschieden, dass für diese Klasse auch am Freitag kein Unterricht stattfindet“, so Fichtl. Über das weitere Vorgehen will man die Schüler und Eltern dann am Freitag informieren.


0 Kommentare