10.09.2020, 12:07 Uhr

Bildung Jetzt für ein Frühstudium an der Universität Regensburg bewerben!

 Foto: Universität Regensburg, Axel Roitzsch Foto: Universität Regensburg, Axel Roitzsch

Noch bis 30. September 2020 können sich begabte und motivierte Schülerinnen und Schüler aus Stadt und Region Regensburg für das Frühstudium an der Universität bewerben. Bereits während der Schulzeit können Frühstudierende universitäre Veranstaltungen besuchen und sich die so erbrachten Studienleistungen für ein späteres reguläres Studium anerkennen lassen.

Regensburg. Schon seit dem Wintersemester 2007/2008 bietet die Universität Regensburg das Frühstudium für motivierte junge Menschen ab der zehnten Klasse an Gymnasien, Fachoberschulen oder Beruflichen Oberschulen an. Die Teilnahme am Frühstudium ist kostenlos, das Lehrangebot breitgefächert – es reicht von Betriebswirtschaftslehre über Jura, Politikwissenschaft, Sprach- und Kulturwissenschaften bis hin zu Geschichte. Besonders beliebt sind bei frühstudierenden Schülerinnen und Schülern die Naturwissenschaften, allen voran die Fächer Physik, Mathematik und Chemie. Die Frühstudierenden besuchen an der Universität die gleichen Veranstaltungen wie ihre regulär eingeschriebenen Kommilitoninnen und Kommilitonen: Die Vorlesungen, Seminare und Übungen sind durchwegs auf universitärem Niveau und auch die Prüfungen sind für Früh- und Normal-Studierende die gleichen.

Da der Uni-Alltag sich aber doch mitunter erheblich vom schulischen Unterricht unterscheidet, steht den Frühstudentinnen und -studenten ein Team von Ansprechpersonen zur Unterstützung zur Verfügung: Dr. Catharina Würth ist die zentrale Koordinatorin des Programms und kann bei allen organisatorischen Fragen weiterhelfen; unterstützt wird sie von den Kolleginnen und Kollegen der Zentralen Studienberatung, einem studentischen Tutor und den Fachvertretungen der Fakultäten. Die Leitung des Gesamtprojektes an der UR liegt bei Professor Dr. Nikolaus Korber, dem Vizepräsidenten für Studium, Lehre und Weiterbildung; gefördert wird das Frühstudium durch die Scheubeck-Jansen Stiftung.

Die Vorlesungen und Seminare im Wintersemester 2020/2021 werden – bedingt durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie – erst am 2. November starten. Aller Voraussicht nach werden auch in diesem Semester zur Verringerung der Ansteckungsgefahr viele Veranstaltungen online stattfinden – das könnte für diejenigen Jugendlichen ein Vorteil sein, die bislang die Anfahrt nach Regensburg scheuten. Die Bewerbungsunterlagen für interessierte Schülerinnen und Schüler stehen auf der Homepage der Universität Regensburg zum Download zur Verfügung; die Formulare füllen Bewerberinnen und Bewerber zusammen mit ihren Schulen aus und reichen die Unterlagen bis spätestens 30. September 2020 an der Universität ein. Bewerbungsformulare und weitere Informationen gibt es im Internet unter www.ur.de, Fragen können auch per Mail an fruehstudium@ur.de gestellt werden.


0 Kommentare