01.09.2020, 09:59 Uhr

Geld aus Berlin Marktbücherei Regenstauf erhält Bundesförderung

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Aus dem Soforthilfeprogramm „Kultur im ländlichen Raum“ Bereich Bibliotheken erhält die Marktbücherei Regenstauf einen Zuschuss in Höhe von 8.200 Euro.

Regenstauf. „Ich freue mich sehr, dass Fördergelder des Bundes in meinen Betreuungswahlkreis gehen. Das ist eine positive Nachricht für die Markt Regenstauf, der mit den Mitteln die digitale Ausstattung verbessern möchte“, freut sich die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder.

Die Abgeordnete weiter: „Gerade in Zeiten der Corona-Krise haben wir gemerkt, wie wichtig Bibliotheken sind. Sie bieten Unterhaltung und Information und sind zugleich auch Begegnungsorte, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt fördern. Besonders in ländlichen Räumen sind Bibliotheken ein bedeutender Teil der kulturellen Infrastruktur. Der Ausbau des digitalen Angebots ist ein wichtiger Schritt dazu, Bibliotheken in unseren Städten und Gemeinden zukunftsfähig zu machen als Orte der Kultur, des Wissens und der Begegnung.“

Hintergrund: Mit 1,5 Millionen Euro unterstützt die Bundesregierung ein Soforthilfeprogramm für Bibliotheken in ländlichen Räumen. Gefördert werden unter anderem Maßnahmen zur Verbesserung der digitalen Ausstattung und zur Umsetzung zeitgemäßer Bibliothekskonzepte mit einer Höhe von bis zu 25.000 Euro unterstützt.


0 Kommentare