12.08.2020, 14:46 Uhr

Zufällige Begegnung Aufregendes Treffen für die „Inselzwerge“ – die Polizei zeigt den Krippenkindern ihren Streifenwagen

 Foto: Vanessa Schinski Foto: Vanessa Schinski

Ein Spaziergang durch Regensburg ist für die Kinder aus der Johanniter-Kinderkrippe „Inselzwerge“ zu einem aufregenden Erlebnis geworden: Als sie zufällig auf einen Streifenwagen trafen, erklärten sich die Polizisten gerne bereit, den Kleinen ihr Einsatzfahrzeug zu zeigen.

Regensburg. Zuerst durften sich die Mädchen und Jungen das Polizeiauto ganz genau von außen und innen anschauen – wer wollte durfte sich sogar ins Auto setzen. Natürlich wollten die Kinder auch das Blaulicht sehen, und so wurde es für sie extra angeschaltet. „Das hat die Kinder sehr fasziniert“, so Einrichtungsleitung Vanessa Schinski. Auch die Sirene schalteten die Polizisten für die „Inselzwerge“ an. Länger konnten die Polizisten aber leider nicht bleiben, da sie wieder auf Streife durch Regensburg aufbrechen mussten, wie sie den Kindern erzählten.


0 Kommentare