27.05.2020, 10:27 Uhr

Johanniter-Kinderkrippe Glücksbringer in schwierigen Zeiten für „Johanniskäfer“-Kinder

 Foto: Carola Seissinger Foto: Carola Seissinger

Aufgrund der Corona-Pandemie dürfen noch immer nicht alle Kinder wieder in den Kindergarten oder die Kinderkrippe. Daher hat sich das Team der Johanniter-Kinderkrippe „Johanniskäfer“ in Regensburg etwas einfallen lassen, um ihren Schützlingen eine Freude zu machen.

Regensburg. Gemeinsam bastelte das pädagogische Team um Krippenleitung Carola Seissinger fleißig kleine Glücksbringer für die Kinder, bestehend aus Perlen, Federn und einlaminierten Gänseblümchen. „Wir möchten, dass die Kinder uns nicht vergessen und wissen, dass wir an sie denken“, so Seissinger. Zusätzlich zu den kleinen Glücksboten bekam jedes Kind einen persönlichen handgeschriebenen Brief von den Erzieherinnen zugeschickt. Das ganze Team freut sich, wenn es die Kinder hoffentlich bald wieder in der Kinderkrippe willkommen heißen darf.

Weitere Informationen zur Johanniter-Kinderkrippe „Johanniskäfer“ in Regensburg erhalten Interessierte bei der Einrichtungsleitung Carola Seissinger unter der Telefonnummer 0941/ 46529229.


0 Kommentare