18.02.2020, 18:03 Uhr

Da schlagen Kinderherzen höher „Nesthäkchen“ erhalten Besuch von Therapiehunden

 Foto: Natascha Benz Foto: Natascha Benz

Da staunten die Kinder der Johanniter-Kinderkrippe „Nesthäkchen“ nicht schlecht, als sie Besuch von Birgit Faltermeier und Birgit Schönsteiner von der Johanniter-Hundestaffel bekamen. Mit dabei: Ihre vierbeinigen Begleiter „Casper“ und „Flocke“.

Pettendorf. Die beiden gehen zusammen mit ihren Frauchen ehrenamtlich in Einrichtungen und besuchen dort Kinder aller Altersstufen. Daher durften die Krippenkinder, zur Einleitung auf das Kleinprojekt „Haustiere“, Kontakt zu echten Lebewesen, in Form der beiden Vierbeiner, aufnehmen.

Birgit Faltermeier brachte ihren neun Monate alten Portugiesischen Wasserhund „Casper“ mit in die Sternengruppe, wo die Kinder den flauschigen Vierbeiner hautnah erleben konnten. Neben reichlich Streicheleinheiten und bürsten des schwarzen Fells, bestaunten die Kinder einige Tricks, die „Casper“ schon gelernt hat. Zur Belohnung fütterten die Kinder den Hund mit Leberwurst.

Die Sonnengruppe wurde von Golden Retriever „Flocke“ zusammen mit ihrer Besitzerin Birgit Schönsteiner besucht. Die sechs Jahre alte Hündin ließ sich von den Kindern bereitwillig untersuchen. Die Kleinen begutachteten ihre Pfoten ganz genau und bürsteten anschließend das weiche Fell. Außerdem zeigte Birgit Schönsteiner den Kindern, wie groß „Flocke“ wirklich ist, wenn sie sich aufrichtet. Natürlich durften auch Leckerlis und reichlich Streicheleinheiten nicht fehlen.


0 Kommentare