05.11.2019, 19:30 Uhr

Ausstellung im Lichthof Der Jugendfotopreis Oberpfalz präsentiert die 40 besten Bilder zum Thema „heldenhaft“

(Foto: Günter Bonack)(Foto: Günter Bonack)

Noch bis Mittwoch, 4. Dezember, präsentiert der Bezirksjugendring Oberpfalz im Lichthof des Bezirks Oberpfalz, Ludwig-Thoma-Straße 14 in Regensburg, die Bilder des diesjährigen Jugendfotopreises Oberpfalz. Der Jugendfotopreis Oberpfalz ist ein Online-Fotowettbewerb für Jugendliche. In der Ausstellung sind die besten 40 Endrunden- und Gewinnerbilder zu sehen. Die Fotografien zeigen aus unterschiedlichen Perspektiven, wer sich aus Sicht von Jugendlichen für eine bessere Welt einsetzt und den Titel „Heldin“ oder „Held“ verdient.

REGENSBURG Teilnehmen konnten alle Jugendlichen zwischen 14 und 26 Jahren, die in der Oberpfalz wohnen. Professionell oder kommerziell arbeitende Fotografen waren ausgeschlossen. Insgesamt wurden neun Bilder von einer unabhängigen Fachjury mit dem Jugendfotopreis Oberpfalz ausgezeichnet.

Auch im digitalen Zeitalter spielt die Fotografie bei Kindern und Jugendlichen eine entscheidende Rolle und ist mit dem Smartphone in der Tasche immer mit dabei. Die Kamera fängt ein, was mit Worten nur schwer greifbar ist, wie ein Fenster in eine neue, unbekannte Welt. Der Jugendfotopreis Oberpfalz will diese Einblicke aufgreifen, einfangen und Jugendlichen damit eine Stimme geben, ihre Lebenswelt mit Hilfe der Fotografie spürbar und begreifbar zu machen.

Unterstützt wird der Jugendfotopreis seit 2015 durch den Bezirk Oberpfalz. Veranstalter sind der Bezirksjugendring Oberpfalz, die Medienfachberatung für den Bezirk Oberpfalz, das JFF – Institut für Medienpädagogik und das W1 – Zentrum für junge Kultur in Regensburg.

Nähere Infos zum Wettbewerb gibt es unter www.jugendfotopreis-oberpfalz.de oder instagram.com/jugendfotopreis.

Die Ausstellung ist von Montag bis Donnerstag, von 8 bis 16 Uhr, sowie Freitag, von 8 bis 12 Uhr, geöffnet. Der Eintritt ist frei!


0 Kommentare