09.04.2019, 21:45 Uhr

Entscheidung Die Johanniter sind Träger der neuen Kindereinrichtung in Frauenberg

(Foto: Julia Eisenhut)(Foto: Julia Eisenhut)

Die Johanniter im Regionalverband Ostbayern freuen sich über die Trägerschaft des neuen Kinderhauses in Frauenberg (Gemeinde Brunn).

BRUNN Bei der Vertragsunterzeichnung vor Ort nutzen Bürgermeister und Träger die Gelegenheit, sich ein Bild vom Baufortschritt zu machen. Der Bau schreitet gut voran und auch die Rahmenbedingungen zwischen der Gemeinde und dem Träger sind nun beschlossene Sache. Zur Vertragsunterzeichnung vor Ort trafen sich Brunns erster Bürgermeister Karl Söllner und der Regionalvorstand der Johanniter Ostbayern, Martin Steinkirchner.

„Wir freuen uns über das entgegengebrachte Vertrauen der Gemeinde“, so Steinkirchner. Auf dem Gebiet der Kinderbetreuung sind die Johanniter keineswegs Anfänger. Aktuell 115 Betreuungsangebote für Kinder befinden sich in Ostbayern unter der Trägerschaft der Hilfsorganisation.

Das neue Kinderhaus in Frauenberg – bestehend aus einer Kindergarten- und einer Krippengruppe – soll Ende 2019 seine Türen öffnen.


0 Kommentare