04.02.2019, 15:43 Uhr

Energie selbst gemacht 4. Regensburger Energiekongress zum Thema „Betriebliche Eigenversorgung“

(Foto: Erwin Wodicka/123rf.com)(Foto: Erwin Wodicka/123rf.com)

„Zukunftsorientierung, Versorgungssicherheit und Wettbewerbsfähigkeit – das sind die Anforderungen der deutschen Wirtschaft an die Energieversorgung hierzulande“, so Dr. Jürgen Helmes, Hauptgeschäftsführer der IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim. Die Unternehmen zeigen aufgrund steigender Preise und der Motivation, einen Beitrag zur Energiewende zu leisten, verstärkt Initiative in der eigenbetrieblichen Energieversorgung.

REGENSBURG Mit eben diesem Thema beschäftigt sich der 4. Regensburger Energiekongress am Dienstag, 26. Februar, ab 12.30 Uhr und am Mittwoch, 27. Februar, ab 9 Uhr an der OTH Regensburg, Galgenbergstraße 30. Mit Unterstützung der IHK informiert das Regensburg Center of Energy and Resources der OTH Regensburg über technische Möglichkeiten der betrieblichen Eigenversorgung und rechtliche Rahmenbedingungen. Best-Practice-Beispiele bereits realisierter regionaler und überregionaler Versorgungskonzepte werden vorgestellt und mit Vorträgen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik ergänzt. Ein Forum schafft Raum für Diskussionen und Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern. Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist bis zum 15. Februar 2019 möglich. Weitere Informationen gibt es unter www.ihk-regensburg.de/event/166120300.


0 Kommentare