28.03.2018, 16:55 Uhr

24 Erstsemester Advanced Nursing Practice – neuer Masterstudiengang qualifiziert Pflegeexperten für die Region

Prof. Dr. Annette Meussling-Sentpali begrüßte die Erstsemester des neuen Masterstudiengangs Advanced Nursing Practice an der OTH Regensburg. (Foto: OTH Regensburg)Prof. Dr. Annette Meussling-Sentpali begrüßte die Erstsemester des neuen Masterstudiengangs Advanced Nursing Practice an der OTH Regensburg. (Foto: OTH Regensburg)

Mit der Akademisierung der Gesundheitsfachberufe steigt auch der Bedarf an Expertinnen in der Pflege. Deshalb bietet die Fakultät Angewandte Sozial- und Gesundheitswissenschaften der OTH Regensburg im gerade angelaufenen Sommersemester 2018 erstmals den Masterstudiengang Advanced Nursing Practice (ANP) an.

REGENSBURG 24 Studierende sind zum 15. März in das dreisemestrige Vollzeitstudium gestartet. Bereits bei der Immatrikulation hatten sich die 24 ANP-Neulinge für einen individuellen Vertiefungsbereich entschieden: Die „Akutpflege“ ist in Nürnberg und die „Psychiatrische Pflege“ in Regensburg verortet. Der konsekutive Masterstudiengang mit dem Abschluss „Master of Science“ wird in Kooperation mit der Evangelischen Hochschule Nürnberg durchgeführt. Der Master ist mit seinen beiden Schwerpunkten im deutschsprachigen Raum der einzige seiner Art.

Advanced Nursing Practice ist eine international gebräuchliche Bezeichnung für wissenschaftliche Masterprogramme im Bereich Pflege mit konkreten Praxisbezügen. In dem Studium werden aktuelle Herausforderungen im Berufsfeld Pflege aufgegriffen, beispielsweise verschiedene Aspekte neuer technischer Hilfsmittel wie Assistenzsysteme und Robotik. „Klinische Ethik“ und „Forschungsethik“ stehen deshalb genauso auf dem Stundenplan wie der Erwerb von Führungs- und Kommunikationskompetenzen. „Mit dem Masterstudiengang Advanced Nursing Practice haben Sie sich für ein weiterführendes Studium entschieden, das zum einen dem Bedarf der Kliniken in der Region nach hochqualifiziertem Personal entgegenkommt und zum anderen die Möglichkeiten eines Promotionsstudiums eröffnet“, sagte Studiengangleiterin Prof. Dr. Annette Meussling-Sentpali bei der Begrüßung der Erstsemester. Unter ihnen befinden sich auch Absolventinnen des Bachelorstudiengangs Pflege dual, mit dessen Einführung vor sechs Jahren der Startschuss für die Akademisierung der Gesundheitsfachberufe an der Fakultät Angewandte Sozial- und Gesundheitswissenschaften der OTH Regensburg gelegt worden war.


0 Kommentare