12.12.2017, 19:51 Uhr

Nikolaus beschenkte Kinder Die „Wiesenzwergen“ feierten ihre Waldweihnacht


Die Kleinen aus der Johanniter-Kinderkrippe „Wiesenzwerge“ in Tegernheim machten sich am Nikolausabend zusammen mit ihren Eltern und ihren Erzieherinnen unter der Leitung von Rosi Jaugstetter auf den Weg in den Wald, um eine Waldweihnacht zu feiern.

TEGERNHEIM Gerade als sich die Gruppe bei Kerzenschein am Waldrand versammelt hatte, stapfte der Nikolaus zusammen mit seinen Engeln aus dem Wald. Die Kleinen staunten nicht schlecht, mit glänzenden Augen holte sich jedes Kind sein Nikolaussäckchen ab. Zum Dank sangen die Wiesenzwerge ihm ein Lied. „Jetzt versteckt sich der Nikolaus wieder im Wald“ erklärte die kleine Michelle, als dieser sich verabschiedet hatte. Im Anschluss durften alle Kinder mit ihren Eltern die Tiere des Waldes mit Meisenknödeln, Körnern, Nüssen und Kastanien füttern. So sorgten sie dafür, dass auch die Waldbewohner einen schönen Nikolausabend hatten. Den Kindern und ihren Eltern gefiel der Abend sehr. „Können wir morgen nachschauen, ob die Tiere alles gefressen haben?“ fragt die kleine Anna.


0 Kommentare