21.03.2019, 09:52 Uhr

Für Ehrenamtliche Neues Projekt „Ideenmarkt Jugendarbeit“ startet

V. l.: Jugendamtsleiter Manfred Weindl, Renate Harlander und Isabella Maier von der KoJa und Landrat Michael Fahmüller. (Foto: Landratsamt Rottal-Inn)V. l.: Jugendamtsleiter Manfred Weindl, Renate Harlander und Isabella Maier von der KoJa und Landrat Michael Fahmüller. (Foto: Landratsamt Rottal-Inn)

Die Kommunale Jugendarbeit stellt ein neues Projekt im Rahmen des Ausbildungsangebotes für Ehrenamtliche der Jugendarbeit vor. Am 13. April wird im Pfarrheim Postmünster von 8.30 bis 16.30 Uhr zum ersten Mal ein „Ideenmarkt Jugendarbeit“ stattfinden. Die Veranstaltung richtet sich an interessierte Haupt- und Ehrenamtliche in der Jugendarbeit.

ROTTAL-INN Landrat Michael Fahmüller betont die Bedeutung kreativer Ideen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen: „Gerade in der Jugendarbeit ist es wichtig, aufzuzeigen, dass das Leben aus mehr Dingen besteht als dem, was über den Bildschirm läuft. Das kann uns gelingen mit guten, kreativen Ideen, für die man Jugendliche auch in der heutigen Zeit begeistern kann.“

Das Motto „Learning by doing“ steht absolut im Vordergrund. In verschiedenen Workshops können Fähigkeiten gelernt werden, welche im Anschluss daran sofort in der Praxis mit den Kindern und Jugendlichen angewendet werden können. Jeder Teilnehmer kann bis zu 4 Workshops besuchen und sich die Teilnahme frei einteilen. Eine ganztägige Anwesenheit ist nicht zwingend notwendig. Es sind Workshops zu den Themen Jonglage- und Zirkus, Kochen für Gruppen, Upcycling, Kinderschminken, Cocktailmixkurs für alkoholfreie Cocktails, Schwarzlichttheater sowie ein Spieleseminar geplant. Während der Veranstaltung wird eine Kinderbetreuung angeboten.

Die Kosten für die Veranstaltung, sowie ein gemeinsames Mittagessen übernimmt der Landkreis Rottal-Inn. Die Anmeldung erfolgt über eine Anmeldekarte aus dem Flyer „Ideenmarkt Jugendarbeit“, welcher bei der kommunalen Jugendarbeit unter verwaltung.koja@rottal-inn.de oder 08561/20-532 erhältlich ist.


0 Kommentare