17.10.2018, 16:12 Uhr

Für Schulen und Kindergärten In einem Holzhaus die Natur ganz nah erleben

Einweihungsfeier beim „ErLebensRaum Rottauen“ (Foto: Holger Becker)Einweihungsfeier beim „ErLebensRaum Rottauen“ (Foto: Holger Becker)

Mit einem „ErLebensRaum Rottauen“ will die Stadt junge Menschen für die Natur und Umwelt sensibilisieren.

PFARRKIRCHEN Das Holzhaus, das von der Firma Wolf System Haus gespendet wurde, steht den örtlichen Schulen für den Unterricht, aber auch den örtlichen Kindergärten zur Verfügung und ergänzt die vorhandenen Einrichtungen wie „Grünes Klassenzimmer“ oder „Wald der Nationen“ oder die Streuobstwiese in den Rottauen. Am 17. Oktober erfolgte jetzt auch die kirchliche Segnung des Gebäudes durch Pfarrvikar Rupert Wimmer und Pfarrer Heinrich Soffel. Neben Bänken und Tischen stehen in dem Gebäude mit barrierefreiem Zugang Sanitäranlagen sowie Schränke für Unterrichtsmaterial zur Verfügung.


0 Kommentare