19.04.2018, 14:44 Uhr

Thema Erfindungen Beim VR-Bank-Malwettbewerb wurden die Sieger 2018 gekürt

Bei der Siegerehrung freuten sich alle stolzen Gewinner zusammen mit (hinten von links) Jugendreferent Dr. Simon Riedl, Marktbereichsleiter Franz Zehentreiter und seine Kollegen Tanja Gruber sowie Severin Klenk. (Foto: Herwig Slezak)Bei der Siegerehrung freuten sich alle stolzen Gewinner zusammen mit (hinten von links) Jugendreferent Dr. Simon Riedl, Marktbereichsleiter Franz Zehentreiter und seine Kollegen Tanja Gruber sowie Severin Klenk. (Foto: Herwig Slezak)

„Erfindungen verändern unser Leben.“ Um dieses Motto drehte sich alles beim aktuellen Malwettbewerb der VR-Bank. Über 500 Mädchen und Buben der Grund-, Mittel- und Realschule sowie vom Gymnasium der Kreisstadt beteiligten sich bei der 48. Auflage des internationalen Wettbewerbs. Die besten zehn Prozent aus vier Altersklassen versammelten sich jetzt zur Sieger-Gala im Kolpingsaal. Mit von der Partie waren erneut auch die Besten der Grundschule Dietersburg.

PFARRKIRCHEN/DIETERSBURG Im Einzelnen setzten die 23 Juroren folgende Kinder und Jugendlichen in vier Altersklassen auf die Plätze eins bis drei: Jakob Gründmayer, Parida Bohrer und Elias Hartl in der Gruppe der 1./2. Klassen, Marei Fuchs, Michele Gosner sowie die gemeinsamen Dritten Emma Birndorfer und Samuel Hageneder (3./4. Klasse), Lena Reiter, Nadine Schmidbauer und Nicole Elgner (5./6. Klasse) sowie Julian Graf, Sena Rakadzhiyska und Tanja Hasmann (7./8./9. Klasse).

Zu den Preisen, die es zu gewinnen gab, gehören Tagesfahrten zur Traumfabrik nach München, Gesellschaftsspiele und Plüschtiere. Aus Dietersburg bzw. Nöham stehen mit ihren Bildern auf dem „Treppchen“: Mathias Wasmeier, Kilian Kroiß und Ida Hofmann (1./2. Klasse) sowie Lena Pötzinger, Emma Lagleder und Samia Schuhbauer (3./4. Klasse).

In Kürze gehen die Werke aller Erst- bis Drittplatzierten beim bayernweiten Entscheid in München ins Rennen. Zwischen den Ehrungen begeisterte das „VarieTee Allerlei“ mit einer Pfannkuchen-Jonglage und lustigen Tricks.


0 Kommentare