02.03.2018, 11:59 Uhr

Fortbildung IHK ehrte die Besten der Besten

Die Geehrten aus dem Landkreis Rottal-Inn mit IHK-Vizepräsident Claus Girnghuber (li.), Minister Helmut Brunner (re.) und Ehrengästen. (Foto: Tutsch/IHK)Die Geehrten aus dem Landkreis Rottal-Inn mit IHK-Vizepräsident Claus Girnghuber (li.), Minister Helmut Brunner (re.) und Ehrengästen. (Foto: Tutsch/IHK)

Sie gehören zu den Besten der Besten: die 28 jungen Fachkräfte, die bei einer Feier in der Stadthalle Dingolfing den IHK-Fortbildungspreis erhalten haben, unter ihnen mit Stefan Lechner aus Dietersburg und Markus Oberndorfer aus Egglham auch zwei Preisträger aus dem Landkreis Rottal-Inn.

ROTTAL-INN Sie alle hatten im vergangenen Jahr bei der IHK Niederbayern eine Prüfung in einem Fortbildungsabschluss wie Wirtschaftsfachwirt, Industriemeister oder Geprüfter Konstrukteur abgelegt und dabei das beste Ergebnis im gesamten Jahr 2017 der insgesamt 2.400 Prüfungsteilnehmer erzielt. IHK-Vizepräsident Claus Girnghuber (li.) überreichte den Prüfungsbesten ihre Preise und Urkunden gemeinsam mit dem Ehrengast, Staatsminister Helmut Brunner (re.). Der Fortbildungspreis ist mit je 1.000 Euro dotiert. Zu den ersten Gratulanten gehörten auch MdL Bernhard Roos (2. v. re.) und stv. Landrätin Edeltraud Plattner (3. v. re.).


0 Kommentare