28.02.2018, 16:55 Uhr

Kreisentscheid Schülerin Elisabeth Pröckl liest am besten vor

Die Teilnehmer am Kreisentscheid mit der Jury. (Foto: Realschule Arnstorf)Die Teilnehmer am Kreisentscheid mit der Jury. (Foto: Realschule Arnstorf)

In der Staatlichen Realschule Arnstorf fand der Kreisentscheid PAN-West des Vorlesewettbewerbs statt.

ARNSTORF Dominik Faul (im Bild re.) von der Closen-Mittelschule Arnstorf, Jasmin Kar (Mittelschule Tann, 3. v. re.), Selina Kiermaier (RS Arnstorf, 5. v. re.), Elisabeth Pröckl (Gymnasium Pfarrkirchen, 5. v. li.), Johanna Schicht (RS Pfarrkirchen, 3. v. li.) und Katharina Wimmer (Tassilo Gymnasium Simbach am Inn, 2. v. li.) hatten den jeweiligen Schulentscheid gewonnen.

Eine fünfköpfige Jury, bestehend aus Bürgermeister Alfons Sittinger (4. v. li.), Büchereiangestellte Waltraud Kammermeier (4. v. re.), Fördervereinsvorsitzende Monika Hanseder (6. v. li.), Hans Seidl (li.) aus der Ganztagsbetreuung und Konrektorin Waltraud Erndl (2. v. re.), bewertete vor allem die Lesetechnik und die Interpretation des ausgewählten Textstückes. Siegerin wurde letztlich Elisabeth Pröckl, Zweite Selina Kiermaier und den dritten Platz belegte Katharina Wimmer. Alle Vorleser erhielten einen Buchpreis.


0 Kommentare