02.02.2018, 13:44 Uhr

Gäste aus Fernost Chinesische Schüler zu Gast im Rottal


Schon seit Jahren besteht eine Schulpartnerschaft zwischen der Berufsschule Pfarrkirchen und dem Berufsbildungszentrum (BBZ) Shanghai. Im Rahmen dieser Partnerschaft finden auch regelmäßig Schüleraustausche statt, bei denen die Schüler die Möglichkeit bekommen, sich in der jeweiligen Partnerstadt fachlich weiterzubilden, aber auch Land und Leute kennenzulernen.

PFARRKIRCHEN Derzeit ist wieder eine Gruppe von 28 Schülern aus Shanghai in Pfarrkirchen. Dabei standen auch Termine mit Landrat Michael Fahmüller und Bürgermeister Wolfgang Beißmann auf dem Programm. Fahmüller stellte en Landkreis kurz vor und zeigte auf, dass auch und gerade eine ländliche Region wie Rottal-Inn einiges an Innovation zu bieten habe.

Im Anschluss stellte Elisabeth Wimmer von der Kreisentwicklung Formen und Entwicklungen der Energiegewinnung in Deutschland allgemein und im Landkreis Rottal-Inn im Speziellen vor, bevor Jürgen Leitl, Leiter des Sachgebiets für „Liegenschaften und Schulen, kommunalen Hoch- und Tiefbau“ die Hackschnitzelheizung des Landratsamtes zunächst theoretisch erklärte und dann im Rahmen einer Begehung vorführte.

Beim Kurzbesuch im Pfarrkirchner Rathaus gab Bürgermeister Beißmann den Gästen einen kurzen Einblick in die Kreisstadt. Von den Schülern erhielt er zum Dnk einen Fächer, die Gäste aus Fernost nahmen im Gegenzug Süßes aus dem Rottal sowie Info-Material mit auf den Heimweg.


0 Kommentare