23.11.2017, 16:20 Uhr

Stipendium Weitere Förderer für Studierende gesucht

Förderer und Stipendiaten werden bei der Jobbörse im April 2018 zur offiziellen Vergabe des Förderbescheids aufeinandertreffen. (Foto: ECRI)Förderer und Stipendiaten werden bei der Jobbörse im April 2018 zur offiziellen Vergabe des Förderbescheids aufeinandertreffen. (Foto: ECRI)

Gemeinsam mit dem European Campus Rottal-Inn (ECRI) und der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) können Unternehmen, Stiftungen, öffentliche Einrichtungen und auch Privatpersonen Studierende finanziell unterstützen, zum Beispiel über das Deutschlandstipendium. Zum Sommersemester 2018 werden die Deutschlandstipendien neu vergeben. Wer Förderer werden möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu.

PFARRKIRCHEN Förderer des Deutschlandstipendiums geben für ein Jahr monatlich 150 Euro an leistungsstarke und engagierte Studentinnen und Studenten. Das Besondere: Mit jedem Euro, der von Förderern gegeben wird, können zwei Euro an Stipendiaten ausbezahlt werden. Das Stipendium wird vom Bund ko-finanziert und über die jeweilige Hochschule abgewickelt. So sollen alle aktiv Beteiligten - Förderer, Hochschule und Stipendiaten - noch besser vernetzt werden.

Für die nächste Stipendienvergabe ab April 2018 sucht der ECRI noch nach Förderern. Viele machen bereits mit und engagieren sich für bestens ausgebildeten Nachwuchs. Für die Förderer entsteht ein neues regionales Netzwerk, das den Kontakt zu talentierten Studierenden mit sich bringt. Bei Interesse Förderer zu werden, steht an der TH Deggendorf Claudia Probst für Fragen und zur Beratung rund um das Deutschlandstipendium zur Verfügung. Sie ist per E-Mail claudia.probst@th-deg.de  oder telefonisch 0991/3615-284 zu erreichen.

 


0 Kommentare