29.07.2018, 11:39 Uhr

Aktionen in der letzten Schulwoche Sommer, Sonne, Schulfest am Gymnasium Freyung!

Sommer, Sonne, Schulfest am Gymnasium Freyung! (Foto: Fred Widl)Sommer, Sonne, Schulfest am Gymnasium Freyung! (Foto: Fred Widl)

Erstmals seit vielen Jahren durfte das Sommerfest, mit dem sich die Schulfamilie des Gymnasiums Freyung vom gerade erlebten Schuljahr verabschiedet, im südlichen Innenhof bei Volksmusik und Würstl-Stand des Elternbeirates gefeiert werden.

FREYUNG Die leckeren Fruchtspieße, die Muffins, Smoothies und herzhaften Sandwiches, die in den angrenzenden Räumlichkeiten angeboten wurden, fanden reißenden Absatz bei hohen Temperaturen, so dass am Ende des leider durch einen Wolkenbruch vorzeitig in die Aula verlegten Events sicher ein positiver Betrag stehen wird, an dem die Schule Bedürftige Anteil nehmen lässt.

Viele Höhepunkte verzeichnete das Fest: Walter Eckmüller, amtierender Präsident des Lions-Clubs Freyung-Grafenau, verlieh den diesjährigen Schulpreis für soziales Engagement an vier Schülerinnen und Schüler, die sich in der KSJ-Stadtgruppenleitung sozial besonders engagiert hatten: Torben Dörrer, Lukas Graf, Silas Prent und Lee Tanzer. Matthias Kerschbaum (SMV) überreichte seitens der Schülerschaft des Gymnasiums den Erlös der letzten Schulfeste an Norbert Kremsreiter für „Freyung hilft“ und Otmar Knaus als Vertreter der „Freyunger Tafel“.

Mentoren und Tutoren hatten Spiele für die jüngeren Besucher des Sommerfestes auf den Grünflächen vorbereitet, in der Turnhalle wurden Tänze aufgeführt, die unter anderem auf dem SMV-Tag am Vormittag eingeübt worden waren.

Der SMV-Tag mit vielen Aktivitäten (Volleyball, Karate, Tanzen, Therapiehunde, Orientierungslauf etc.), dazu das Sportfest am Donnerstag bei strahlendem Sonnenschein ließen sich alle wunderbar im Freien zelebrieren. So gelangen unter freiem Himmel versöhnende Ausklänge eines fordernden und fördernden Jahres im Bildungsleben unserer Schülerinnen und Schüler – und sicher ein positiver Einstieg in die wohl verdienten Sommerferien!


0 Kommentare