20.06.2018, 17:59 Uhr

Kostenlos auf den Bauernhof Schulklassen lernen mit allen Sinnen alles rund um den Bauernhof

(Foto: happyfinch/123rf.com)(Foto: happyfinch/123rf.com)

Grund- und Förderschüler, sowie Übergangsklassen, dürfen sich in den nächsten Wochen wieder auf einen spannenden Erlebnis-Tag auf dem Bauernhof freuen: Die Projektwochen „Sommer.Erlebnis.Bauernhof“ wurden bayernweit eröffnet.

PASSAU Bis zu den Sommerferien können Lehrkräfte mit ihren Schulklassen (Grundschüler 2. bis 4. Klasse) speziell qualifizierte Bauernhöfe in ihrer Umgebung kostenlos besuchen. Futterrationen für Kühe zusammenstellen, Kälber füttern, Eier sammeln, Getreide mahlen oder Pfannkuchen backen – die Schülerinnen und Schüler dürfen selbst aktiv werden und können so Wissen rund um die Landwirtschaft erfahren.

Auskünfte zu den teilnehmenden Bauernhöfen und deren Themenangeboten sowie zu den Teilnahmebedingungen erhalten Lehrkräfte über das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Passau-Rotthalmünster, Ansprechpartner: Kerstin Rose, Telefon: 0851/95 93 435, E-Mail: kerstin.rose@aelf-pa.bayern.de oder unter www.erlebnis-bauernhof.bayern.de!


0 Kommentare