23.03.2018, 10:07 Uhr

Gemeinsam leben & lernen in Europa „Werkstatt Kunterbunt“ – Ein fröhliches Bastelspektakel

(Foto: Gemeinsam leben & lernen in Europa e.V.)(Foto: Gemeinsam leben & lernen in Europa e.V.)

Am Mittwoch, 21. März , wurde der Gemeinschaftsraum des Vereines „Gemeinsam leben & lernen in Europa e. V.“ in eine kunterbunte Werkstatt verwandelt.

PASSAU Kreuz und quer lagen Stifte, Scheren, Kleber und bunte Papierschnipsel auf den Tischen und die Künstler und Künstlerinnen mit und ohne Migrationshintergrund vom Freundeskreis Firmiangut, dem Lukas-Kern-Kinderheim und dem Helferkreis Hauzenberg, im Alter von 5 bis 16 Jahren, haben voller Freude wunderschöne Osterhäschen und frühlingshafte Fensterbilder gebastelt.

Ein großer Dank geht an die Werner Kopfermann GmbH & Co.KG Bürotechnik aus Passau, durch deren großzügige Spende dieses interkulturelle Projekt ermöglicht wurde. Beim nächsten Termin, am 4. April von 15.30 bis 17.30 Uhr, heißt es dann: „Werkstatt Kunterbunt“ on Tour, denn wir besuchen das MUSEUM DER MODERNEN KUNST WÖRLEN und die Kinder werden durch eine interaktive Hausführung das Museum und die faszinierende Welt der Kunst entdecken. Die Veranstaltung ist für ALLE Kinder ab 6 Jahren und kostenfrei.

Interessierte melden sich bei Frau Johanna Müller unter projekt@gemeinsam-ineuropa.de oder unter der Telefonnummer +49 851 2132738.


0 Kommentare