23.12.2020, 23:27 Uhr

Trägerschaft festgelegt Neuer Johanniter-Kindergarten Kelheimwinzer startet mit Betreuung im neuen Jahr

Stadtkämmerer Christian Rieger, Bürgermeister Christian Schweiger, Regionalvorstand der Johanniter in Ostbayern Martin Steinkirchner und Geschäftsleiter der Stadt Kelheim Georg Sinzenhauser. Foto: PillmeierStadtkämmerer Christian Rieger, Bürgermeister Christian Schweiger, Regionalvorstand der Johanniter in Ostbayern Martin Steinkirchner und Geschäftsleiter der Stadt Kelheim Georg Sinzenhauser. Foto: Pillmeier

Die Betriebsträgervereinbarung für den Johanniter-Kindergarten Kelheimwinzer ist unterzeichnet.

Kelheim. Nachdem bereits im Oktober 2020 bekannt gegeben worden war, dass die Johanniter im Gebäude in der Prälat-Meindl-Straße im Stadtteil Kelheimwinzer eine Kindereinrichtung eröffnen werden, ist nun auch die Betriebsträgervereinbarung offiziell unterzeichnet. Die Stadt Kelheim hatte das Haus als Eigentümerin in einen tadellosen Zustand gebracht.

Martin Steinkirchner, Regionalvorstand der Johanniter in Ostbayern, war in das Rathaus in Kelheim gekommen, um die Vereinbarung mit Kelheims Bürgermeister Christian Schweiger – im Beisein von Georg Sinzenhauser, Geschäftsleiter der Stadtverwaltung Kelheim, und Christian Rieger, Kämmerer der Stadt Kelheim – zu unterzeichnen.

Die Betreuung im Johanniter-Kindergarten Kelheimwinzer, der auch Betreuungsplätze für Kinderkrippenkinder, also in der Altersgruppe von null bis drei Jahren, anbietet, soll voraussichtlich ab 25. Januar 2021 starten. Insgesamt können zeitgleich 50 Kindergartenkinder und 12 Krippenkinder in der Einrichtung betreut werden.


0 Kommentare