21.11.2018, 15:08 Uhr

Buntes Programm Kind-kommt-mit-Tag – an der Regierung von Niederbayern gab‘s viel zu entdecken

(Foto: Regierung von Niederbayern)(Foto: Regierung von Niederbayern)

Wo sind unsere Vögel im Winter? Dieser und vielen weiteren Fragen zu heimischen Vögeln gingen die Kinder unter anderem beim diesjährigen Kind-kommt-mit-Tag an der Regierung von Niederbayern auf den Grund.

NIEDERBAYERN Während ihre Eltern ihrer Arbeit nachgehen konnten, wurde den Kindern ein buntes Programm angeboten. Nach einem leckeren Frühstück lauschten 37 Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren gespannt einem Vortrag über Zugvögel von Susanne Rieck vom Landesbund für Vogelschutz, die das Projekt „Gebäudebrüter in Landshut“ im Auftrag von Stadt und Landkreis Landshut leitet. Die Kinder konnten Nistkästen ansehen und erfuhren in einem Film, wie sich Zugvögel verhalten. Im Anschluss konnten sie sich bei einer Schnitzeljagd und beim Basteln austoben.

Nach dem Mittagessen besuchte Regierungsvizepräsident Dr. Helmut Graf die Kinder und überreichte ihnen Teilnahmeurkunden. Die Sicherstellung der Kinderbetreuung ist ein wichtiges Element für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die auch Dr. Graf ein großes Anliegen ist.

Am Nachmittag durften die Kinder die Hauptfeuerwache Landshut besichtigen und erfuhren hier einiges über die Arbeit der Feuerwehrleute. Betreut wurden die Kinder während des ganzen Tages von freiwilligen Beschäftigten der beteiligten Behörden.


0 Kommentare