15.05.2018, 17:45 Uhr

7,1 Millionen Euroim Landkreis Kelheim Freistaat Bayern fördert Baumaßnahmen an Schulen und Kindertageseinrichtungen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

„Der Freistaat unterstützt wichtige Baumaßnahmen im Landkreis Kelheim in diesem Jahr mit über 7,1 Millionen Euro. Verglichen mit dem Jahr 2017, als die Förderung bei 3,3 Millionen Euro lag, ist dies mehr als eine Verdoppelung der Zuweisungen für kommunale Hochbaumaßnahmen im Landkreis Kelheim“, freut sich der Pfeffenhausener CSU-Landtagsabgeordnete Florian Hölzl.

LANDKREIS KELHEIM „Diese Förderzusage des Bayerischen Finanzministerium ist eine wirklich gute Nachricht und ich freue mich sehr, dass der Freistaat Bayern seine Kommunen so tatkräftig unterstützt,“ so Hölzl weiter. Der Schwerpunkt der Förderung kommunaler Hochbauprojekte liege auf der Sanierung der Schulen und Kindergärten. „Die Förderung ist ein wichtiger Eckpfeiler beim Erhalt und Bau unserer Bildungs- und Betreuungseinrichtungen und deutlicher Beweis für verantwortungsvolles politisches Handeln in allen Landesteilen Bayerns. Der Freistaat zeigt sich damit wieder einmal als verlässlicher Partner und Förderer unserer Kommunen und einer ausgewogenen Infrastruktur. Der von den Kommunen angemeldete Bedarf kann auch in diesem Jahr wieder in vollem Umfang gedeckt werden,“ betont Florian Hölzl. Mit 500 Millionen Euro fördere der Freistaat Bayern 2018 Baumaßnahmen an öffentlichen Schulen und Kindertageseinrichtungen.

Geförderte Projekte im Landkreis Kelheim

Stadt Abensberg

Erweiterung der Grundschule Offenstetten und Umbauten im Bestand 380.000 Euro

Erweiterung des Kindergartens „Fridolins Kindernest“ in Abensberg-Sandharlanden um eine Gruppe 128.000 Euro

Erweiterung des Kindergartens Lummerland 75.000 Euro

Neubau einer dreigruppigen Kinderkrippe im Ortsteil Abensberg-Offenstetten 300.000 Euro

Schulverband Abensberg

Erweiterung der Wirtschaftsschule Abensberg und Umbau der Grund- und Mittelschule 42.000 Euro

Markt Bad Abbach

Neubau einer Kindertageseinrichtung 650.000 Euro

Gemeinde Biburg

•Erweiterung des Kindergartens um eine Gruppe und Einrichtung einer Krippengruppe 260.000 Euro

Gemeinde Herrngiersdorf:

Erweiterung des Kindergartens um eine Kindergartengruppe sowie eine Krippengruppe 140.000 Euro

Gemeinde Ihrlerstein

Erweiterung des Kindergartens Brandler Zwergerlgarten 50.000 Euro

Stadt Kelheim

Ersatzneubau Kindertagesstätte St. Elisabeth in Kelheimwinzer 112.000 Euro

Umbau mit Sanierung des Gebäudes an der Weltenburger Straße 3 zur Schaffung einer Kindertagesstätte 150.000 Euro

Landkreis Kelheim

Neuerrichtung der zweizügigen Staatlichen Realschule in Mainburg mit Errichtung einer Doppelsporthalle 888.000 Euro

Markt Langquaid

Baukostenzuschuss zur Generalsanierung des Kindergartens St. Jakob 140.000 Euro

Stadt Mainburg

Baukostenzuschuss zur Generalsanierung des Kindergartens Mainburg (Bauteile A und B) und Umbau (Bauteil C) durch den Frauenverein Kinderhort e.V. 116.000 Euro

Erweiterung des Kindergartens Abenteuerland um zwei Krippengruppen Spatzennest 80.000 Euro

Schulverband Mainburg

Generalsanierung und Erweiterung der Hallertauer Mittelschule Mainburg 2.000.000 Euro

Stadt Neustadt an der Donau

Ersatzneubau Kindergarten St. Laurentius 218.000 Euro

Generalsanierung und Neubau der Mittelschule mit Turnhalle und Ganztagsschule 433.000 Euro

Stadt Riedenburg

•Ersatzneubau der Kindertagesstätte Maria Schutz 530.000 Euro

Markt Rohr

Umbau bestehender Schulräume zur Kinderkrippe 190.000 Euro

Gemeinde Saal an der Donau

Erweiterung der Kinderkrippe „Schneckenhaus“ 20.000 Euro

Gemeinde Train

Generalsanierung des Kindergartens St. Michael 150.000 Euro

Gemeinde Volkenschwand

Generalsanierung der Grundschule sowie des Allwetterplatzes 80.000 Euro


0 Kommentare