07.05.2018, 16:20 Uhr

Ausbildung Prüfungsessen an der Abensberg Mittelschule unter dem Motto „Fußball-WM 2018“

Das Topp-Team: Super war’s! Die tollen jungen Damen mit Hauswirtschaftslehrerin Gudrun Kneitinger und Zweitprüferin Silvia Dechant. (Foto: Knott, Stadt Abensberg)Das Topp-Team: Super war’s! Die tollen jungen Damen mit Hauswirtschaftslehrerin Gudrun Kneitinger und Zweitprüferin Silvia Dechant. (Foto: Knott, Stadt Abensberg)

Die Schüler der M10 an Abensbergs Mittelschule haben in der letzten Aprilwoche ihr Prüfungsessen absolviert – es war ein Genuss für die von der Schulleitung eingeladenen Freunde und Förderer des Abensberger Schulzentrums, darin waren sich alle einig.

ABENSBERG Die Fußball-WM 2018 gab das Motto vor, für die von der Schulleitung eingeladenen Testesser gab es Köstlichkeiten aus England, Schweden, Deutschland und Frankreich; Italien wäre angesichts der landestypischen Gerichte ein Koch-Favorit gewesen, aber die Squadra Azzurra ist ja leider nicht im WM-Boot. Hauswirtschaftslehrerin Gudrun Kneitinger und Zweitprüferin Silvia Dechant hatten mit ihren Prüflingen reichlich zu tun, die Gäste dankten herzlich, auch für den tollen Service, der, wie viele weitere Aufgaben rund um das eigentliche Kochen, von den Schülerinnen gezeigt wurde.

Hier einige Appetitanreger: überraschend köstlich der englische Salat mit Speck und Birnen, das schwedische Lachs-Gratin, die perfekte Rinderroulade oder der gebackene Camembert an Honig-Senf-Sauce mit Rucola-Tomaten-Salat aus Frankreich.

Auch Konrektor Werner Maier war begeistert und dankte herzlich für die gezeigte Leistung.


0 Kommentare