22.03.2019, 10:54 Uhr

Mitmachwettbewerb App programmieren – und gewinnen

Beim Mitmachwettbewerb zum großen Tag der offenen Tür an der Deggendorfer Hochschule dürfen Schüler ihrer Fantasie zur technischen Zukunft freien Lauf lassen. (Foto: THD)Beim Mitmachwettbewerb zum großen Tag der offenen Tür an der Deggendorfer Hochschule dürfen Schüler ihrer Fantasie zur technischen Zukunft freien Lauf lassen. (Foto: THD)

Zum diesjährigen großen Jubiläumsfest an der Technischen Hochschule Deggendorf (THD), dem Tag der offenen Tür am 28. Juni, hat sich das Team der MINT-Förderung an der Hochschule einen ganz besonderen Mitmach-Wettbewerb ausgedacht.

DEGGENDORF Wie können uns Apps, Roboter und Co im Alltag in der Zukunft helfen? Dieser spannenden Frage dürfen Schüler anlässlich des diesjährigen Mitmach-Wettbewerbs zum Tag der offenen Tür der THD am 28. Juni nachgehen. Und dabei dürfen und sollen die Jugendlichen ihrer Fantasie freien Lauf lassen.

Ziel ist es, dass die Teilnehmer ein Bild gestalten oder etwas bauen, das beschreibt, wie sie sich ein Leben mit Roboter und Co vorstellen oder tatsächlich eine coole App entwickeln und programmieren. Bis zum 19. Mai haben die Jugendlichen Zeit, ihre Ergebnisse in Form eines Fotos oder als programmierte App inklusive Beschreibung an mint@th-deg.de zu schicken. Teilnahmeberechtigt sind alle Schüler der fünften bis elften Jahrgangsstufe, egal, welche Schule sie besuchen. Weitere Infos, Tutorials zum Umgang mit dem Programmier-Tool, Teilnahmebedingungen und Bewertungskriterien gibt es unter www.th-deg.de/tdot. Den Gewinnern winken tolle Preise, die Preisverleihung findet am Tag der offenen Tür am 28. Juni ab 15 Uhr an der THD statt. Außerdem erhält jeder Teilnehmer eine Eintrittskarte zur Mitmachmesse regioFORSCHA Niederbayern am 19. und 20. Juli in den Deggendorfer Stadthallen. Dort werden auch die Originale ausgestellt.

Die Technische Hochschule Deggendorf feiert dieses Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. Der Tag der offenen Tür der Hochschule bildet den Höhepunkt und Abschluss der Festwoche anlässlich des Jubiläums. Ein Festakt, Musik, Tanz, Präsentationen und Mitmach-Aktionen aller Fakultäten der Hochschule sowie zahlreiche weitere Attraktionen für Groß und Klein sollen wieder unzählige Gäste auf den Campus locken, um das Jubiläum gemeinsam zu feiern.


0 Kommentare