24.10.2018, 10:32 Uhr

Spende Django Asül als KJR-Zimmerpate

(Foto: KJR DEG)(Foto: KJR DEG)

Auch der niederbayerische Kabarettist Django Asül unterstützt den Kreisjugendring Deggendorf bei der Umsetzung ihrer Idee vom „Haus der Jugend“.

DEGGENDORF Bereits beim Richtfest am 22. Juli 2018 hatte er seine Spende angekündigt. Mit der aktuellen Spende von 5000 Euro hat er nun die Patenschaft von zwei Doppelzimmern im „Haus der Jugend“ im Lunapark Plattling übernommen und ermöglicht es so, diese beiden Zimmer mit dem nötigen Inventar auszustatten.

Als Zimmerpate ist er bereits in bester Gesellschaft, denn schon 14 Zimmer haben ihre Paten gefunden. Die sechs übrigen Zimmer sind noch auf der Suche und freuen sich schon auf ihre Unterstützer, die sich einfach unter info@kjr-deggendorf.de melden können.

Bei der Spendenübergabe betonte Django Asül, dass seinem Beispiel hoffentlich viele folgen mögen und er versprach, sich in seinem Netzwerk einzusetzen und so weitere Gelder für das „Haus der Jugend“ zu akquirieren.


0 Kommentare