06.07.2018, 15:45 Uhr

Spaß für die Kinder Schulfest der Grundschule Grafling

Neu gegründete Graflinger Kinderfeuerwehr (Foto: Claudia Klampfl)Neu gegründete Graflinger Kinderfeuerwehr (Foto: Claudia Klampfl)

Beim Fest auf dem Sportplatz wurde in diesem Jahr einiges geboten.

GRAFLING Nach einem Begrüßungslied der Schulkinder hieß Rektorin Claudia Klampfl im Namen der Schule und des Elternbeirates alle herzlich willkommen. Ein sehr musikalisches und abwechslungsreiches Programm wurde von den Schülern gezeigt: Die ersten Klassen präsentierten das Gedicht „Morgens früh um sechs“, sowie die Lieder „Hänsel und Gretel“ und „Die Hexe Wackelzahn“. Anschließend bewies die Kombiklasse Rhythmusgefühl mit Cajon und Boomwhackers. Die dritte Klasse sang das Lied „Shalala“ und stellte das Gedicht „Gewitter“ vor. Die Kinder des Wahlfachs Akrobatik boten unter der Regie von Akrobat André Stockhausen den Besuchern ein buntes Potpourri an Akrobatik und Jonglage. Zum Abschluss des Programms sang und spielte die zweite Klasse das Lied von „Puck, der Stubenfliege“.

Ein weiterer Höhepunkt war die Bekanntgabe des Namens der neu gegründeten Kinderfeuerwehr Grafling durch Vereinsvorstand Martin Gürster und Kommandant Hans Knogl: „Die Graflinger Feuerwehr-Bande“. Die Gewinnergruppen für Name und Logo erhielten jeweils einen Eisgutschein. Zusätzlich spendierte die Feuerwehr noch für jede Klasse einen Gutschein, da so viele gute Ideen belohnt werden sollten.

Durch die Zusammenarbeit mit den örtlichen Vereinen und wohltätigen Organisationen konnten die Kinder anschließend an vielen Stationen u.a. beim Dosenwerfen, beim Fußballgolf, beim Kartoffellauf, … ihre Geschicklichkeit, ihr Wissen und ihre Schnelligkeit beweisen.

Ein herzliches Dankeschön von Claudia Klampfl mit dem Kollegium der Grundschule geht an alle Mitwirkenden, vor allem an den Elternbeirat unter der Leitung von Carola Deiml, die dieses Schulfest durch ihr Engagement und ihre Unterstützung zu einem besonderen Erlebnis für die Kinder gemacht haben.


0 Kommentare