26.02.2018, 10:26 Uhr

Wissenschaft zum Anfassen 5. Tag der Forschung

Der Tag der Forschung findet in den neuen Campusgebäuden statt. (Foto: THD)Der Tag der Forschung findet in den neuen Campusgebäuden statt. (Foto: THD)

Innovative Ideen und Konzepte sind der Motor der Wirtschaft. Sie entstehen nicht selten an Hochschulen und Universitäten. Die Technische Hochschule Deggendorf (THD) gilt als einer der Innovationsmotoren der Region. Ihre aktuellen wissenschaftlichen Projekte und deren hohen Anwendungsbezug präsentieren Wissenschaftler der THD am fünften Tag der Forschung. Die Veranstaltung findet am 8. März 2018 an der Hochschule statt. Eingeladen sind alle Interessierten, ob Vertreter der Wirtschaft, wissenschaftlicher Nachwuchs oder allgemein Interessierte. Die Teilnahme ist kostenlos.

DEGGENDORF Staatssekretär Bernd Sibler wird die Gäste zum fünften Tag der Forschung der THD begrüßen. Als Gastrednerin konnte dieses Jahr Frau Dr. Helena Liebelt von der Intel Corporation gewonnen werden. Der ehemalige THD-Präsident Prof. Dr. Reinhard Höpfl und Julian Scheuchenzuber referieren über Gründungen, bevor die Wissenschaftler der THD ihre Projekte in Kurzvorträgen vorstellen. Ob Glas als Verpackungsmittel, 3D-Scans, virtuelles Testen und Prüfen in der digitalen Fabrik oder rechnergestützte Optimierung von galvanischen Kupferabscheideprozessen – die Forschungsthemen sind ebenso breit gefächert wie ihre Anwendungsmöglichkeiten.

„Wir als Technische Hochschule verstehen uns als Bindeglied zwischen wissenschaftlicher Forschung auf der einen Seite und direkter Anwendbarkeit für die Wirtschaft auf der anderen Seite. Genau das wollen wir am Tag der Forschung auch zeigen“, erklärt Prof. Dr. Andreas Grzemba, Vizepräsident für Forschung und Wissenstransfer der THD.

Die an die Vorträge anschließende Postersession zu den Themen Ressourceneffizienz – Material, Messtechnik – Digitalisierung, Energie, Mobilität – Verkehr und Gesundheit bietet bei einem kleinen Imbiss und Musik Zeit und Raum zum Austausch. Der fünfte Tag der Forschung der Technischen Hochschule Deggendorf findet am 8. März 2018 von 14 Uhr bis 19 Uhr im Günther Karl Forum, Obergeschoss, an der Hochschule statt. Die Teilnahme ist kostenfrei, um Anmeldung wird bis spätestens 5. März 2018 unter zaf@th-deg.de gebeten. Weitere Infos zum Programm unter www.th-deg.de/de/hochschule/veranstaltungen.


0 Kommentare